Anonim

Zutaten

1 (15 Unzen) Behälter Vollmilch-Ricotta-Käse

1 Packung gefrorener gehackter Spinat (10 Unzen), aufgetaut, trocken gepresst

4 Unzen dünn geschnittener Schinken, gehackt

2 große Eigelb

3/4 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

48 Wonton-Wrapper

1/2 Tasse (1 Stick) Butter

1 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano

Frisch geriebener Pecorino

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Ricotta, Spinat, Schinken, Eigelb, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.
  2. 1 Esslöffel Ricotta-Füllung in die Mitte einer Wonton-Hülle geben. Bürsten Sie den Rand der Verpackung leicht mit Wasser ab. Falten Sie die Hülle in zwei Hälften, schließen Sie die Füllung vollständig ein und bilden Sie ein Dreieck. Drücken Sie die Kanten zusammen, um sie abzudichten. Übertragen Sie die Ravioli auf Backbleche. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Füllung und den Verpackungen. (Kann bis zu 2 Stunden im Voraus zubereitet werden; abdecken und kühlen.)
  3. Die Butter in einer schweren kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie den Oregano hinzu und rühren Sie 1 Minute. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen.
  4. Kochen Sie die Ravioli in Chargen in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser, bis sie gerade zart sind, und rühren Sie sie gelegentlich etwa 4 Minuten pro Charge um. Übertragen Sie die Ravioli in eine große flache Schüssel.
  5. Gießen Sie die Oreganobutter über die Ravioli und werfen Sie sie vorsichtig um. Den Pecorino über die Ravioli streuen und servieren.