Anonim

Zutaten

2/3 Tasse frischer Ricotta-Käse bei Raumtemperatur

1/4 Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano

2 Teelöffel natives Olivenöl extra

1/4 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin

8 Unzen dünn geschnittener Schinken Cotto

1 Tasse Giardiniera, abgetropft und gehackt

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. In einer mittelgroßen Schüssel Ricotta, Parmigiano-Reggiano, Öl und Rosmarin mit einem Gummispatel vermischen. Beiseite legen.
  2. Legen Sie zwei Stücke Schinken-Cotto in Längsrichtung vor sich auf das Brett, überlappen Sie es um die Hälfte und flicken Sie bei Bedarf Löcher. Verteilen Sie etwa 2 Esslöffel der Käsemischung gleichmäßig auf dem Schinken. Die nächstgelegene Seite mit 2 EL gehackter Giardiniera bestreuen und vorsichtig in den Käse drücken. Rollen Sie den Schinken in ein Windrad, beginnend mit der Kante, die Ihnen am nächsten liegt, und rollen Sie von Ihnen weg. Wiederholen Sie dies für den restlichen Schinken Cotto und Füllung. Wickeln Sie jede Rolle fest in Plastikfolie und lagern Sie sie mindestens 4 Stunden im Kühlschrank, um sie zu festigen.
  3. Zum Servieren die Brötchen auspacken und mit einem scharfen Messer in 3/4-Zoll-Stücke schneiden.