Anonim

Zutaten

1/2 Tasse geschälte Haselnüsse

1/2 Tasse Pflanzenöl

1 Pfund frische Kürbisravioli

1 Stick ungesalzene Butter

6 frische Salbeiblätter

Große Prise geriebene Muskatnuss

1/2 Tasse geriebener Parmesan

2 Amaretti-Kekse

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  2. Haselnüsse auf ein Backblech geben. Die Haselnüsse im Ofen ca. 5 bis 7 Minuten rösten, bis sie hellgoldbraun und duftend sind. Vollständig abkühlen lassen. Die abgekühlten Haselnüsse grob hacken und beiseite stellen.
  3. In einer 10- oder 12-Zoll-Bratpfanne mit hohen Seiten 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie das Pflanzenöl hinzu, um zu verhindern, dass die Ravioli aneinander haften. Fügen Sie Ravioli hinzu und kochen Sie sie 4 Minuten lang oder bis sie oben schwimmen. Entfernen Sie die Ravioli mit einem Spinnensieb vorsichtig auf einer großen Platte und zelten Sie mit Folie, um sie warm zu halten.
  4. In einer kleinen Bratpfanne die Butter schmelzen. Wenn die Butter brutzelt und anfängt zu bräunen, reißen Sie die Salbeiblätter in die Pfanne und braten Sie sie etwa 20 Sekunden lang. Vom Herd nehmen und Muskatnuss einrühren. Ravioli mit Buttersauce übergießen und mit gerösteten Haselnüssen bestreuen. Amaretti-Kekse über die Schüssel reiben und sofort servieren.