Anonim
Zutaten

1/2 Tasse Portwein

1/4 Tasse Zucker

2 Esslöffel Apfelessig

3 Nelken

3 Streifen Orangenschale

1 Zimtstange

Pressen Sie koscheres Salz

20 entkernte Pflaumen

4 Unzen Parmigiano-Reggiano, in mundgerechte Stücke geschnitten

5 dünne Scheiben Prosciutto di Parma, in Viertel geschnitten

Image Richtungen
  1. In einem kleinen Topf Portwein, Zucker, Apfelessig, Nelken, Orangenschale, Zimt, Salz und 1 Tasse Wasser vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und fügen Sie die Pflaumen hinzu; 10 Minuten köcheln lassen, bis sie weich und prall sind. Lassen Sie die Pflaumen 5 Minuten in der Wilderungsflüssigkeit abkühlen. Entfernen Sie die Pflaumen mit einem geschlitzten Löffel auf einem Teller und lassen Sie sie vollständig abkühlen.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  3. Machen Sie mit einem Gemüsemesser einen Schlitz vom Stiel bis zur Spitze in jede der Pflaumen. Jeweils mit einem Stück Parmesan füllen und in eine viertel Scheibe Schinken wickeln. Legen Sie die eingewickelten Pflaumen mit der Naht nach unten auf ein Backblech.
  4. Backen Sie 8 bis 10 Minuten, bis der Schinken knusprig und der Parmesan weich und geschmolzen ist. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.