Anonim

Zutaten

4 Branzino-Filets auf der Haut, Knochen entfernt

1/2 Teelöffel koscheres Salz

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Tasse Kirschtomaten, geviertelt

2 Esslöffel Kapern, abgetropft und gespült

1/2 Tasse entkernte Nicoise-Oliven, halbiert

3 Esslöffel trockener Weißwein

1 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Die Branzino-Filets auf Papiertücher legen und gut trocknen. Ritzen Sie mit einem scharfen Messer die Haut jedes Filets ein, indem Sie drei flache Schnitte auf einer leichten Diagonale ausführen. Die Filets von allen Seiten mit Salz bestreuen.
  2. Das Öl in die heiße Pfanne geben. Fügen Sie dann die Filets mit der Haut nach unten hinzu und legen Sie den Fisch in der Pfanne von sich weg. Drücken Sie leicht auf jedes Filet, um sicherzustellen, dass die Haut vollen Kontakt mit der Pfanne hat. Lassen Sie den Fisch 3 Minuten ungestört kochen. Drehen Sie die Filets mit einem Fischspatel vorsichtig um und kochen Sie sie weitere 30 Sekunden lang. Den Branzino mit der Haut nach oben auf eine Platte legen und warm halten.
  3. In die heiße Pfanne die Tomaten, Kapern und Oliven geben. 1 Minute kochen lassen und mit einem Holzlöffel umrühren. Fügen Sie den Weißwein hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie, bis der Wein um die Hälfte reduziert ist, ungefähr 2 Minuten. Butter und Petersilie einrühren. Die Sauce über den Branzino geben und servieren.