Anonim

Zutaten

Soße:

1/2 Tasse Schlagsahne

1/2 Tasse Vollmilch

3 Esslöffel Zucker

1/4 Tasse Amaretto-Likör

2 Teelöffel Maisstärke

Brotpudding:

1 (1 Pfund) Laib Panettone Brot, Krusten geschnitten, Brot in 1-Zoll-Würfel geschnitten

8 große Eier

1 1/2 Tassen Schlagsahne

2 1/2 Tassen Vollmilch

1 1/4 Tassen Zucker

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Soße zubereiten: Sahne, Milch und Zucker in einem schweren kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. In einer kleinen Schüssel Amaretto und Maisstärke mischen und dann in die Sahnemischung einrühren. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten dickflüssig wird. Beiseite stellen und warm halten. (Die Amaretto-Sauce kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kühlen. Vor dem Servieren wieder aufwärmen.)
  2. So machen Sie den Brotpudding: Butter leicht eine 13 x 9 x 2-Zoll-Auflaufform. Die Brotwürfel in die vorbereitete Schüssel geben. Eier, Sahne, Milch und Zucker in einer großen Schüssel verquirlen. Gießen Sie den Pudding über die Brotwürfel und drücken Sie leicht auf die Brotwürfel, um sie einzutauchen. 30 Minuten stehen lassen und gelegentlich die Brotwürfel in die Puddingmischung drücken. (Das Rezept kann bis zu diesem Zeitpunkt 2 Stunden im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kühlen.)
  3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  4. Backen Sie, bis der Pudding aufbläht und in der Mitte eingestellt ist, ungefähr 45 Minuten. Leicht abkühlen lassen. Den Brotpudding in Schalen geben, mit der warmen Amaretto-Sauce beträufeln und servieren.