Anonim

Zutaten

8 große Knoblauchzehen

1 Esslöffel fein gehackte frische Rosmarinblätter

1 Esslöffel fein gehackte frische Thymianblätter

1 Esslöffel Olivenöl

1 (3 1/2 bis 4 Pfund) gebundener Schweinelendenbraten ohne Knochen

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Unzen dünn geschnittene Pancetta

1 1/2 Tassen Hühnerbrühe

1 1/2 Tassen trockener Weißwein

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Mischen Sie Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Öl in einer kleinen Küchenmaschine und schaben Sie gelegentlich die Seiten der Schüssel ab, bis der Knoblauch zerkleinert ist.
  2. Den Schweinebraten großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Ordnen Sie die Pancetta-Scheiben auf einer Arbeitsfläche leicht überlappend an und bilden Sie ein Rechteck. Die Hälfte der Knoblauchmischung auf 1 Seite des Schweinefleischs und zwischen den 2 Lenden verteilen, die sich in der Mitte des gebundenen Schweinebratens treffen. Legen Sie das Schweinefleisch mit der Knoblauchmischung nach unten in die Mitte des Pancetta-Rechtecks. Die restliche Knoblauchmischung über das restliche Schweinefleisch verteilen. Wickeln Sie die Pancetta-Scheiben um das Schweinefleisch. Legen Sie das Schweinefleisch in eine Bratpfanne. Decken Sie und kühlen Sie mindestens 1 Stunde und bis zu 1 Tag.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  4. Gießen Sie eine halbe Tasse Brühe und eine halbe Tasse Wein in die Bratpfanne. Alle 20 Minuten mehr Brühe und Wein in die Pfannensäfte geben. Braten Sie das Schweinefleisch, bis ein in die Mitte eingesetztes Fleischthermometer etwa 1 Stunde lang 145 ° F für mittel-selten anzeigt. Übertragen Sie das Schweinefleisch auf ein Schneidebrett. Zelt mit Aluminiumfolie und 10 Minuten stehen lassen. Gießen Sie die Pfannentropfen in einen Glasmessbecher und löffeln Sie das Fett ab, das nach oben steigt.
  5. Schneiden Sie das Schweinefleisch mit einem großen scharfen Tranchiermesser in 1/4-Zoll-dicke Scheiben und servieren Sie es mit den Pfannensäften.