Anonim

Zutaten

1 Esslöffel Olivenöl

1 (8 Unzen) Stück Pancetta, in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten

2 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

2 1/4 Tassen weißer Basmatireis

4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

2 Teelöffel koscheres Salz

3/4 Teelöffel Safranfäden

Image

Richtungen

  1. In einem mittelgroßen Topf (3 Liter) das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Pancetta hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 6 bis 8 Minuten lang, bis sie braun und knusprig ist. Entfernen Sie die Pancetta zu Papiertüchern, um sie abtropfen zu lassen. Beiseite legen. Kochsäfte in der Pfanne wegwerfen.
  2. In der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter hinzufügen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang, bis sie weich ist. Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie, bis der Reis leicht geröstet und mit der Butter überzogen ist, ungefähr 1 Minute. Brühe, Salz und Safran einrühren. Die Mischung zum Kochen bringen und mit einem Holzlöffel. kratzen Sie die braunen Stücke ab, die am Boden der Pfanne haften. Decken Sie die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel ab und kochen Sie, bis der Reis zart ist und die gesamte Flüssigkeit aufgenommen wurde. Etwa 20 bis 25 Minuten. Lassen Sie den Reis 5 Minuten lang stehen. Den Reis mit einer Gabel schütteln und in eine Schüssel geben. Mit der gekochten Pancetta belegen und servieren.