Anonim

Zutaten

6 Unzen Pancetta, gewürfelt

2 Esslöffel Olivenöl

1 Zwiebel, gehackt

Meersalz

2 grob gehackte Knoblauchzehen

Prise getrocknete zerkleinerte rote Pfefferflocken

1 (28 Unzen) Dose Tomatenpüree

1 Pfund Linguine

1/2 Tasse geriebener Pecorino Romano

Image

Richtungen

  1. Die Pancetta bei mittlerer Hitze in eine schwere große Pfanne geben. Fügen Sie Olivenöl hinzu und braten Sie es ca. 8 Minuten lang goldbraun an. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie ca. 5 Minuten lang an, bis sie weich ist. Mit Salz. Fügen Sie die Knoblauch- und Paprikaflocken hinzu. Etwa 30 Sekunden lang duftend anbraten. Tomatenmark einrühren. Bei mittlerer Hitze unbedeckt köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt und sich die Aromen vermischen (ca. 15 Minuten). Die Sauce mit Salz abschmecken.
  2. In der Zwischenzeit die Linguine in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser zart, aber immer noch bissfest kochen, dabei gelegentlich etwa 8 Minuten lang umrühren. Abgießen und 1 Tasse Kochflüssigkeit aufbewahren.
  3. Werfen Sie die Linguine mit der Sauce in die Pfanne und geben Sie etwas reservierte Kochflüssigkeit hinzu, bis die Nudeln feucht sind. Achten Sie jedoch darauf, die Sauce nicht zu verdünnen. Mit dem Käse vermengen. Mit Salz abschmecken.