Logo fooddiscoverybox.com
Pappardelle mit Wurst Ragu Rezept | Giada De Laurentiis

Pappardelle mit Wurst Ragu Rezept | Giada De Laurentiis

Video: How to Make Giada's Pasta alla Formiana | Food Network (August 2020).

Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Olivenöl

1 Pfund süße oder würzige italienische Wurst

1 rote Zwiebel, gewürfelt

1 Karotte, geschält und gewürfelt

Koscheres Salz

1/2 Tasse trockener Weißwein

1 1/2 Tassen Tomatenpüree wie Mutti

Ein 2-Zoll-Rinden-Parmesan

1 Pfund frische Pappardelle, Rezept folgt

1/2 Tasse frisch geriebener Parmesan, plus mehr zum Garnieren

3 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum

Pappardelle:

1 1/2 Tassen 00 Mehl, wie Caputo, plus mehr zum Abstauben

1/4 Tasse Grießmehl wie Caputo und mehr zum Abstauben

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1 großes Ei plus 8 Eigelb

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
eine Nudelrolle
  1. Erhitzen Sie eine große Pfanne mit gerader Seite bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie das Öl und die Wurst hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren und brechen Sie die Wurst mit der Rückseite eines Holzlöffels auseinander, bis sie anfängt zu bräunen, ungefähr 7 Minuten. Fügen Sie die Zwiebel, die Karotte und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Unter häufigem Rühren kochen, bis es duftet und das Gemüse fast durchgegart ist, ca. 4 Minuten. Mit dem Wein ablöschen und die braunen Stücke vom Boden der Pfanne abkratzen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und köcheln Sie ca. 3 Minuten, bis sie halbiert ist. Tomatenmark und Käseschale einrühren. Hitze reduzieren und 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit einen großen Topf Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Das Wasser großzügig mit Salz würzen. Fügen Sie die Pappardelle hinzu und kochen Sie, bis die Nudeln schwimmend und kaum al dente sind, 2 bis 3 Minuten. 1 Tasse Nudelwasser aufbewahren und gut abtropfen lassen.
  3. Entfernen Sie die Parmesanschale und werfen Sie sie aus der Sauce. Die Nudeln in die Sauce geben und die nackten Nudeln mit Parmesan und Basilikum bestreuen. Fügen Sie 1/2 Tasse Nudelwasser hinzu und werfen Sie es gut zum Überziehen. Fügen Sie nach Bedarf mehr Nudelwasser hinzu, um eine leichte Sauce zu erhalten. Auf Wunsch mit mehr Parmesan darüber servieren.

Pappardelle:

  1. In einer großen Schüssel das Mehl 00 und das Grießmehl mit Salz vermischen und einen Brunnen bilden. Das Ei und das Eigelb in die Mitte des Brunnens geben. Beginnen Sie langsam mit einer Gabel, das Mehl in die Eier zu geben, um einen groben Teig zu bilden. Sie können einen Spritzer Wasser hinzufügen, wenn der Teig zu trocken ist, oder einen Mehlstaub, wenn er zu nass ist.
  2. Mehl leicht eine glatte Arbeitsfläche und gießen Sie den Teig auf das Mehl. Kneten Sie den Teig 10 bis 12 Minuten lang, bis er zurückspringt, wenn Sie einen Finger hinein drücken. Den Teig zu einem gleichmäßigen Quadrat flachdrücken. Den Teig gut in Plastikfolie einwickeln und 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  3. Den Teig in 3 Stücke schneiden. Stellen Sie eine Nudelrolle gemäß den Anweisungen des Herstellers auf und stellen Sie sie auf die breiteste Einstellung. Bestäuben Sie einen Teil des Teigs mit Grießmehl und drücken Sie fest darauf, um den Teig auf 1/4 Zoll zu glätten. Rollen Sie den Teig mit der breitesten Einstellung durch die Maschine. Den Nudelteig zu Dritteln falten und außen mit Mehl bestäuben. Senden Sie es erneut durch die breiteste Einstellung. Reduzieren Sie die Einstellung auf die nächste Einstellung. Schicken Sie den Teig durch die Maschine. Falten Sie es noch einmal in Drittel und senden Sie die Einstellung noch einmal durch. Senden Sie den Teig weiter durch die Maschine und reduzieren Sie die Einstellung jedes Mal, bis die gewünschte Dicke von etwa 1/8 Zoll erreicht ist. Legen Sie das Blatt auf die Theke und bestäuben Sie es mit Mehl. Verwenden Sie ein Messer oder einen Pizzaschneider, um Streifen von 1 x 10 Zoll zu schneiden. Die Streifen mit mehr Mehl bestäuben. Fahren Sie mit dem restlichen Teig fort.