Logo fooddiscoverybox.com
Pizza Pot Pies Rezept | Giada De Laurentiis

Pizza Pot Pies Rezept | Giada De Laurentiis

Video: Giada Makes Parmesan Pomodoro Pasta | Food Network (August 2020).

Anonim

Zutaten

Tomatensauce:

1 Esslöffel Olivenöl

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Teelöffel frisch gehackte Rosmarinblätter

2 Unzen gewürfelte Pancetta

1 (28 Unzen) kann zerkleinerte Tomaten

1/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pizza Pot Pies:

3 Tassen Tomatensauce

2 Tassen gewürfeltes Brathähnchen

2 Tassen Brokkoli in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten

1 1/2 Tassen gewürfelter Mozzarella

1/2 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/2 Pfund Pizzateig

1/3 Tasse Olivenöl

6 Esslöffel geriebener Parmesan

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Tomatensauce:
  2. Das Olivenöl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie den Knoblauch, Rosmarin und Pancetta hinzu. Braten Sie ca. 5 Minuten, bis die Pancetta knusprig und golden ist. Fügen Sie die Tomaten hinzu, rühren Sie um, um zu kombinieren, und köcheln Sie bei sehr schwacher Hitze für 15 Minuten. Salz und Pfeffer hinzufügen. Beiseite legen.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  4. In einer großen Schüssel die Tomatensauce, das Huhn, den Brokkoli, den Mozzarella, das Salz und den Pfeffer vermischen. Umrühren, um zu kombinieren. Die Hühnermischung gleichmäßig auf die Auflaufförmchen verteilen. Rollen Sie den Pizzateig aus und schneiden Sie Kreise mit einem Paarungsmesser, das einen Durchmesser von 1 Zoll hat als die Auflaufförmchen. Legen Sie die Teigkreise über die gefüllten Auflaufförmchen und drücken Sie sie zum Versiegeln nach unten. Achten Sie darauf, den Teig über den Rand des Auflaufförmchens zu ziehen. Den Pizzateig mit Olivenöl bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Schneiden Sie mit einem Paarungsmesser einen kleinen Schlitz in den Pizzateig. Backen Sie ca. 25 Minuten, bis die Pizzakruste golden ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Anmerkung des Kochs