Anonim

Zutaten

Teig:

Zwei 1/4-Unzen-Päckchen aktive Trockenhefe

2 Tassen Mehl und mehr zum Abstauben

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel natives Olivenöl extra

Tomatensauce:

Eine 15-Unzen-Dose zerdrückte Tomaten

1/2 Teelöffel koscheres Salz

2 Zweige frisches Basilikum, zerrissene Blätter plus 5 ganze Blätter

2 Tassen zerkleinerter Mozzarella

Natives Olivenöl extra zum Nieseln

Bianca:

Natives Olivenöl extra zum Nieseln

2 Zweige frischer Rosmarin, Blätter entfernt

1/4 Teelöffel rote Pfefferflocken

Grobes Meersalz

Image

Richtungen

  1. Für den Teig: Hefe in 1 Tasse warmem Wasser auflösen; Nach 5 Minuten sollte es cremig aussehen und Blasen auf der Oberfläche haben. Mehl und Salz in der Schüssel eines Standmixers mit Teighakenaufsatz mischen. Fügen Sie die Hefe-Wasser-Mischung hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Mischen Sie weitere 3 Minuten. (Der Teig ist sehr weich und locker.) Gießen Sie den Teig auf ein stark bemehltes Brett und beginnen Sie zu kneten. Fügen Sie bei Bedarf Mehl hinzu. Der Teig sollte zusätzlich 1/4 Tasse Mehl enthalten und das Kneten sollte etwa 5 Minuten dauern. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und legen Sie ihn mit dem innen gebürsteten Olivenöl in eine Schüssel. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und legen Sie sie 1 Stunde lang an einen warmen, trockenen Ort.
  2. Den Teig vorsichtig ausstanzen und drei- oder viermal auf sich selbst falten. Es wird wieder weich und ein wenig klebrig sein; Beschichten Sie Ihre Hände mit Mehl, wenn sie kleben. Teilen Sie den Teig in zwei Kugeln und kehren Sie in die Schüssel zurück. Mit Plastikfolie abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 475 Grad vor. Stellen Sie einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens.
  4. Legen Sie eine der Teigkugeln auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche. (Der Teig sollte noch ziemlich weich und klebrig sein. Streuen Sie daher etwas Mehl auf den Teig, um die Arbeit zu erleichtern.) Rollen Sie den Teig vorsichtig in eine 10-Zoll-Kreis und übertragen Sie es in eine runde, perforierte Pizzapfanne. Wiederholen Sie mit der anderen Teigkugel.
  5. Für die Tomatensauce: Mit einem Kartoffelstampfer die Tomaten in einer mittelgroßen Schüssel glatt pürieren. Fügen Sie das Salz und die zerrissenen Basilikumblätter hinzu. Die Sauce gleichmäßig über eine der ausgerollten Pizzakrusten geben. Den Mozzarella über die Sauce streuen, die ganzen Basilikumblätter darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln. 10 bis 12 Minuten backen.
  6. Für die Bianca: Die zweite ausgerollte Kruste mit Olivenöl beträufeln. Rosmarin, rote Pfefferflocken und etwas Salz darüber streuen. 8 bis 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.