Anonim

Zutaten

Polenta:

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Tasse Instant-Polenta

Pflanzenöl-Kochspray

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

2 Esslöffel fein geriebener Parmesan

Ziegenkäse:

4 Unzen Ziegenkäse bei Raumtemperatur

3 Esslöffel Sahne bei Raumtemperatur

3 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse Pinienkerne, geröstet

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Hinweis für den Koch: Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Die Pinienkerne in einer Schicht auf einem Backblech anordnen. Backen Sie bis leicht geröstet, 6-8 Minuten. Vor Gebrauch vollständig abkühlen lassen.
  2. Für die Polenta: Den Broiler vorheizen. 3 Tassen Wasser und Salz in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Polenta einrühren und 5 bis 8 Minuten weiterrühren, bis die Polenta dick ist. Übertragen Sie die Polenta auf ein Blatt Pergamentpapier. Rollen Sie die Polenta in einen Stamm mit 2 1/2 Durchmesser. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Sprühen Sie ein schweres Backblech mit Pflanzenöl-Kochspray ein. Schneiden Sie die Polenta in 1/8-Zoll-dicke Scheiben. Schneiden Sie jede Scheibe Polenta in zwei Hälften, um Halbmondformen zu erhalten, und ordnen Sie sie in einer einzigen Schicht auf dem vorbereiteten Backblech an. Mit Olivenöl bestreichen und mit Parmesan bestreuen. 6 bis 7 Minuten braten, bis der Käse golden ist. 10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Für den Ziegenkäse: Ziegenkäse, Sahne, Basilikum, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel mit einem elektrischen Handmixer bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute lang leicht und locker rühren. Pinienkerne einrühren.
  5. Mit zwei Löffeln 1/2 bis 3/4 Teelöffel der Ziegenkäsemischung auf die Polentascheiben geben und servieren.