Anonim

Zutaten

Zitronenbutter:

1 Stick (8 Esslöffel) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

2 Esslöffel Mascarpone bei Raumtemperatur

1/2 Teelöffel frisch geriebene Zitronenschale (ab ca. 1 Zitrone)

1/4 Teelöffel koscheres Salz

Popovers:

1 Tasse Allzweckmehl

1/2 Tasse feines Maismehl

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel gemahlener Fenchelsamen

1 3/4 Tassen Vollmilch

3 große Eier

4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

Image

Richtungen

  1. Für die Zitronenbutter: In einer mittelgroßen Schüssel mit einem Gummispatel Butter, Mascarpone, Zitronenschale und Salz vermischen. Beiseite legen.
  2. Für die Popovers: Stellen Sie einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens und heizen Sie ihn auf 450 Grad F vor. Stellen Sie nach dem Vorheizen eine 12-Tassen-Muffinform mindestens 10 Minuten lang auf den unteren Rost.
  3. Mehl, Maismehl, Salz und Fenchelsamen in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten und fügen Sie die Milch, Eier und 2 Esslöffel der geschmolzenen Butter hinzu. Beginnen Sie mit den feuchten Zutaten in der Mitte und verquirlen Sie sie, um sie zu kombinieren. Schneebesen, bis alles glatt ist. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten ruhen, damit das Maismehl weich wird.
  4. Nehmen Sie die Muffinform aus dem Ofen, bürsten Sie die Tassen mit den restlichen 2 Esslöffeln Butter, verteilen Sie den Teig auf die Tassen und füllen Sie sie zu drei Vierteln. Kehren Sie zum Ofen zurück und backen Sie etwa 20 Minuten lang, bis sie aufgebläht und tief goldbraun sind. Sofort mit der Zitronenbutter servieren.