Anonim

Zutaten

2 Tassen gewürfeltes eintägiges Brot, Kruste entfernt

2 1/2 Tassen Milch bei Raumtemperatur

1 große oder 2 kleine Schalotten, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 großes Ei bei Raumtemperatur

1/4 Pfund dünn geschnittener Schinken von Parma, fein gehackt

1/2 Tasse frisch geriebener Parmesan

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 Pfund gemahlener Truthahn

2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

2 Esslöffel ungesalzene Butter

1/2 Tasse Weißwein

1 1/2 Tassen im Laden gekaufte Marinara

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Stabmixer
  1. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel das Brot mit einer halben Tasse Milch und brechen Sie es mit Ihren Fingern auseinander. Gut mischen und das Brot 5 Minuten einweichen lassen. Fügen Sie die Schalotten, den Knoblauch, das Ei, den Schinken, den Parmesan und 1/4 Teelöffel Salz hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel, um den Schinken gleichmäßig zu verteilen. Fügen Sie den Truthahn und die Petersilie hinzu und mischen Sie gut. Teilen Sie die Mischung in 2 gleichmäßige längliche Brote.
  2. 2 mittelgroße Pfannen bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. In jede Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Butter geben. In jede Pfanne einen Laib geben und von allen Seiten 3 bis 4 Minuten pro Seite goldbraun kochen. Den Weißwein auf die beiden Pfannen verteilen und halbieren. Die restlichen 2 Tassen Milch und 1/4 Teelöffel Salz in eine der Pfannen geben und zum Kochen bringen. Die Marinara in die andere Pfanne geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze unter jeder Pfanne auf einen mittleren Wert und decken Sie die Pfannen ab. Schmoren Sie, bis ein sofort ablesbares Thermometer etwa 25 Minuten lang 160 Grad in der Mitte jedes Laibs anzeigt, und drehen Sie die Brote vorsichtig etwa zur Hälfte um.
  3. Nehmen Sie die Brote aus der Pfanne und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden. Die Marinara vom Herd nehmen und mit einem Holzlöffel umrühren. Die restliche Milch unbedeckt köcheln lassen, bis sie halbiert ist. Es wird leicht braun sein und gebrochen aussehen. Mischen Sie die Milch mit einem Stabmixer, bis sie vollständig emulgiert und cremig ist. Servieren Sie jeden Polpettone mit seiner jeweiligen Sauce.