Anonim

Zutaten

Zwiebel Marmellata:

1/4 Tasse Olivenöl

4 große Zwiebeln, dünn geschnitten (ca. 3 Pfund)

1/4 Tasse Orangenmarmelade

1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin

1 Esslöffel gehackter frischer Thymian

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Esslöffel Zucker (oder mehr nach Geschmack)

Schweinekoteletts:

1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin

1 Esslöffel gehackter frischer Thymian

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 bis 6 Schweinekoteletts

1/4 Tasse gehackte frische flache Petersilie

Image

Richtungen

  1. Für die Zwiebel-Marmelade einen großen, schweren Topf bei mittlerer bis hoher Hitze aufstellen. Fügen Sie das Olivenöl und die Zwiebeln hinzu. Rühren Sie sich, um zu kombinieren und zu kochen, bis es anfängt zu brutzeln, ungefähr 2 Minuten. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Decken Sie den Topf ab und kochen Sie ihn 2 Stunden lang bei schwacher Hitze. Rühren Sie alle 30 Minuten um, um alle braunen Stücke abzukratzen. Die Zwiebeln sollten eine weiche, marmeladenartige Konsistenz und eine tiefe Mahagonifarbe haben.
  2. In der Zwischenzeit für die Schweinekoteletts Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Arbeiten Sie mit den Fingern alle Zutaten zusammen, bis alles gut vermischt ist. Reiben Sie die Kräutermischung über die Schweinekoteletts. Mit Plastikfolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Nehmen Sie die Schweinekoteletts etwa 20 Minuten vor dem Ende der Zwiebeln aus dem Kühlschrank. Stellen Sie eine Grillpfanne auf mittlere bis hohe Hitze oder heizen Sie einen Gas- oder Holzkohlegrill vor. Grillen Sie die Schweinekoteletts auf mittlerer Stufe, je nach Dicke ca. 7 Minuten pro Seite. Zum Servieren die Zwiebel-Marmelade über die Schweinekoteletts geben. Mit der gehackten Petersilie bestreuen. Sofort servieren.