Anonim

Zutaten

1/2 Tasse Balsamico-Essig

2 Knoblauchzehen, geschält und zerschlagen

4 Zweige frischer Thymian

3 Esslöffel Honig, wie Akazie

3 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

4 mittig geschnittene Schweinelendenkoteletts mit Knochen (jeweils ca. 12 Unzen)

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel Olivenöl

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Kombinieren Sie den Essig, Knoblauch und Thymian in einem kleinen Topf. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Weiter köcheln lassen, bis es halbiert ist, ca. 5 Minuten. Fügen Sie den Honig hinzu und köcheln Sie, bis die Mischung leicht eingedickt ist, weitere 3 bis 4 Minuten. Butter einrühren und beiseite stellen.
  2. Eine Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen.
  3. Die Schweinekoteletts auf beiden Seiten gleichmäßig mit 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer würzen. Mit dem Olivenöl beträufeln und auf die heiße Grillpfanne legen. Grillen Sie die erste Seite ca. 5 Minuten, bis sie schön gebräunt ist. Die Koteletts umdrehen und auf der zweiten Seite weitere 5 Minuten grillen. Die Koteletts mit etwas Sauce begießen und dann weiter begießen und umdrehen, bis die Koteletts karamellisiert und leicht verkohlt sind und das Fleisch auf einem sofort ablesbaren Thermometer 150 Grad Fahrenheit anzeigt. Entfernen Sie die Koteletts auf einer Platte und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen. Mit der restlichen Sauce beträufelt servieren.