Anonim

Zutaten

8 Unzen Penne Pasta

3 Esslöffel Olivenöl

2 gehackte Knoblauchzehen

1 1/2 Pfund dünner Spargel, geschnitten und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Tassen (ca. 9 Unzen) Kirschtomaten

1 Tasse geschälte frische Erbsen

1/2 Tasse natriumarme Hühnerbrühe

1 Tasse geriebener Parmesan

2 Esslöffel gehackte frische Basilikumblätter

Image

Richtungen

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie zart, aber immer noch fest bis zum Biss, wobei Sie gelegentlich umrühren, etwa 8 bis 10 Minuten. Die Nudeln abtropfen lassen und etwa eine halbe Tasse Nudelwasser aufbewahren.
  2. In einer großen Bratpfanne das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn ca. 1 Minute lang, bis er duftet. Fügen Sie den Spargel hinzu, würzen Sie ihn mit Salz und Pfeffer und kochen Sie ihn 3 Minuten lang, bis er leicht weich ist. Fügen Sie die Kirschtomaten und Erbsen hinzu. 2 Minuten kochen lassen. Gießen Sie die Hühnerbrühe in die Pfanne und bringen Sie die Mischung zum Kochen. Kochen, bis die Tomaten zu platzen beginnen und die Brühe um die Hälfte reduziert ist, ca. 3 Minuten.
  3. Die Spargelmischung in eine große Schüssel geben. Fügen Sie die gekochten Nudeln und die Hälfte des Parmesans hinzu. Gut umrühren und bei Bedarf reserviertes Nudelwasser hinzufügen, um die Nudeln zu lockern. Mit dem restlichen Parmesan und gehacktem Basilikum garnieren.