Anonim

Zutaten

8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1/4 Teelöffel feines Salz

2 Esslöffel Zucker plus 2 Esslöffel zum Abstauben

1/2 Tasse Apfelsaft

1 Tasse Mehl

4 Eier bei Raumtemperatur

Traubenkernöl zum Braten

1 Tasse Erdnussbutter-Pralinen wie Reese's Pieces, gefroren

1 Esslöffel Zimt

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Kombinieren Sie die Butter, Salz, 2 Esslöffel Zucker, Apfelsaft und 1/2 Tasse Wasser in einem mittelgroßen Topf. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und das Mehl einrühren. Stellen Sie die Pfanne dann wieder auf den Herd und kochen Sie sie unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten lang, bis die Mischung eine Kugel bildet. Übertragen Sie die gekochte Mehlmischung in eine mittelgroße Schüssel. Fügen Sie die Eier mit einem elektrischen Handmixer bei niedriger Geschwindigkeit nacheinander hinzu, wobei Sie jedes Ei vollständig einarbeiten, bevor Sie das nächste hinzufügen. Schlagen Sie bis glatt. Wenn Sie nicht sofort braten, decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.
  2. Gießen Sie genug Öl in eine große Pfanne, um eine Tiefe von 2 Zoll zu erreichen. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Öl auf einem Frittierthermometer 350 ° F anzeigt. Mit einem kleinen Eisportionierer oder zwei kleinen Löffeln 1 Esslöffel Teig herausschöpfen und zwei der gefrorenen Bonbons in die Mitte schieben. Glätten Sie den Teig über den Bonbons, um sie vollständig zu umhüllen. Lassen Sie den gefüllten Teig vorsichtig in das heiße Öl fallen. In Chargen braten und den Zeppol ein- oder zweimal drehen, bis er goldbraun und aufgeblasen ist (ca. 5 Minuten). Auf Papiertüchern abtropfen lassen.
  3. Die restlichen 2 Esslöffel Zucker und den Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen. Den gebratenen Zeppol in den Zimtzucker geben. Auf einer Platte anrichten und sofort servieren.