Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Olivenöl

1 Esslöffel Butter

1 kleine Zwiebel, gewürfelt

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/2 Pfund (ca. 4 1/2 Tassen) gefrorene Erbsen

3/4 Tasse gehackte frische Basilikumblätter

2 Tassen Hühnerbrühe, geteilt

2 Tassen Sahne

4 bis 6 sehr dünne Scheiben frischer Mozzarella

1/4 Tasse gewürfelte geröstete rote Paprika (Jarred ist in Ordnung)

Image

Richtungen

  1. Stellen Sie einen mittleren Suppentopf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie das Olivenöl, Butter, Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzu. Kochen, bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind, ca. 5 Minuten. Fügen Sie die Erbsen und das Basilikum hinzu und erhitzen Sie sie, bis die Erbsen aufgetaut sind.
  2. Die Erbsenmischung in einen Mixer geben. Fügen Sie 1 Tasse Hühnerbrühe hinzu und pulsieren Sie, bis sie püriert sind. Fügen Sie gegebenenfalls weitere Brühe hinzu, um sie zu pürieren. Die pürierte Mischung wieder in den Topf geben. Die restliche Hühnerbrühe und die Sahne einrühren. Stellen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze und kochen Sie sie heiß, aber nicht kochend.
  3. Zum Servieren die Suppe in Schalen geben. Eine dünne Scheibe frischen Mozzarella-Käses auf jede Suppe geben und mit den gewürfelten gerösteten roten Paprikaschoten bestreuen. Sofort servieren.