Anonim

Zutaten

Pesto:

1 (10 Unzen) Packung gefrorene Erbsen, aufgetaut

1 Knoblauchzehe

1/2 Tasse geriebener Parmesan

1 Teelöffel koscheres Salz plus extra zum Würzen

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus extra zum Würzen

1/3 Tasse Olivenöl

Crostini:

8 (1/2-Zoll dicke) Scheiben Vollkorn-Baguette oder Ciabatta-Brot, vorzugsweise ein Tag alt, * siehe Cook's Note

1/3 Tasse Olivenöl

8 Kirschtomaten, halbiert oder 1 kleine Tomate, gewürfelt

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für das Erbsenpesto: Erbsen, Knoblauch, Parmesan, 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer Küchenmaschine zerkleinern. Fügen Sie bei laufender Maschine das Olivenöl langsam hinzu, bis es gut vermischt ist (ca. 1 bis 2 Minuten). Bei Bedarf mit zusätzlichem Salz und Pfeffer würzen. In eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen.
  2. Für die Crostini: Heizen Sie eine Herdplatte oder eine Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vor. Beide Seiten des geschnittenen Brotes mit Olivenöl bestreichen und ca. 1 bis 2 Minuten goldbraun grillen. Übertragen Sie das Brot auf eine saubere Oberfläche und verteilen Sie 1 bis 2 Esslöffel des vorbereiteten Pestos auf jeder Scheibe.
  3. Mit Tomatenhälften belegen und servieren.
  4. * Anmerkung des Kochs: Wenn Sie kein eintägiges Brot zur Hand haben, können Sie frisches Brot austrocknen, indem Sie die Scheiben in einen vorgeheizten 300-Grad-F-Ofen legen, bis sie leicht knusprig sind (ca. 5 Minuten).