Anonim

Zutaten

Ravioli:

1/4 Pfund gemahlener Truthahn, vorzugsweise dunkles Fleisch

2 Esslöffel Preiselbeersauce

2 Esslöffel geriebener Romano

1 Esslöffel Semmelbrösel

1 Esslöffel gehackte frische Petersilienblätter

1 Ei

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

20 im Laden gekaufte Wonton-Wrapper

Soße:

3 Esslöffel Butter

1 Schalotte, gehackt

1 Esslöffel Allzweckmehl

1/2 Tasse Hühnerbrühe

2 Esslöffel Sahne

1 Esslöffel gehackte Petersilienblätter

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Image

Richtungen

  1. Ravioli zubereiten: In einer mittelgroßen Schüssel Truthahn, Preiselbeersauce, Käse, Semmelbrösel, Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer verrühren. Legen Sie 10 Wonton-Wrapper auf eine Arbeitsfläche. Mit einer Backbürste leicht mit Wasser bestreichen. 1 Esslöffel der Putenmischung auf jede der Wontonverpackungen geben. Top mit einem anderen Wonton Wrapper. Drücken Sie alle Luftblasen heraus und drücken Sie die Kanten fest an, um sie abzudichten.
  2. Soße zubereiten: In einer mittelschweren Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Schalotten hinzu und kochen Sie bis zart, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie es ca. 1 Minute lang, bis es gar ist. Fügen Sie langsam die Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie schnell um, um Klumpen zu vermeiden. Sahne, Parley, Salz und Pfeffer hinzufügen und 2 Minuten unter häufigem Rühren kochen, ohne zu kochen.
  3. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie die Ravioli hinzu und kochen Sie sie, bis sie zart, aber immer noch fest im Biss sind. Der Truthahn wird unter gelegentlichem Rühren etwa 3 Minuten lang gekocht. Die Ravioli in die Soße abtropfen lassen und umrühren. Sofort in einzelnen Gerichten servieren und mit der restlichen Soße beträufeln.