Anonim

Zutaten

4 (6 Zoll lange) Stücke Baguettebrot, horizontal halbiert

1/3 Tasse entkernte grüne Oliven

1/4 Tasse entkernte Kalamata-Oliven

1 Esslöffel abgelassene Kapern

1 Esslöffel plus 2 Teelöffel natives Olivenöl extra

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

1 Esslöffel frische italienische Petersilienblätter

1 Teelöffel Zitronenschale

1 Sardelle, gehackt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 (12 bis 14 Unzen) Thunfischsteak

1/3 Tasse Mayonnaise

2 Esslöffel Dijon-Senf

1/2 Tasse kaufte geröstete Paprika, abgetropft und in 1/2-Zoll breite Streifen geschnitten

4 dünne Scheiben rote Zwiebel

4 Römersalatblätter

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Bereiten Sie den Grill vor (mittlere bis hohe Hitze). Die Baguettestücke mit der Seite nach unten grillen, bis sie leicht geröstet sind, ca. 2 Minuten. Entfernen und beiseite stellen.
  2. Kombinieren Sie die Oliven, Kapern, 1 Esslöffel Öl, Zitronensaft, Petersilie, Zitronenschale und Sardellen in einer Küchenmaschine. Pulsieren, bis die Oliven fein gehackt sind. Die Tapenade mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Thunfisch mit dem restlichen Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Grillen Sie den Thunfisch, bis er goldbraun und außen angebraten ist, und in der Mitte nur noch undurchsichtig, etwa 2 Minuten pro Seite.
  4. Rühren Sie die Mayonnaise und den Senf in einer kleinen Schüssel, um zu mischen. (Die Tapenade und die Dijon-Mayonnaise können 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Separat abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Die Tapenade vor Gebrauch auf Raumtemperatur bringen.)
  5. Die Dijon-Mayonnaise über die untere und obere Hälfte der Baguettestücke verteilen. Top mit Paprika und roten Zwiebeln. Schneiden Sie die Thunfischsteaks quer durch das Korn in 1/2-Zoll dicke Scheiben. Die Thunfischscheiben auf die Zwiebeln legen. Die Tapenade über den Thunfisch geben. Mit dem Salat und den Baguette-Spitzen belegen und servieren.