Anonim

Zutaten

2 Pfund Cipolline Zwiebeln

2/3 Tasse Balsamico-Essig

1 Esslöffel plus 1/3 Tasse natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Salz plus mehr zum Würzen

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer sowie mehr zum Würzen

3 Esslöffel frischer Zitronensaft

2 Teelöffel gehackte frische Thymianblätter

6 (6 Unzen) Thunfischsteaks (ca. 1 Zoll dick)

Richtungen

  1. Bringen Sie einen großen Topf Wasser zum Kochen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie 2 Minuten lang. Abgießen und abkühlen lassen. Zwiebeln schälen und Wurzelenden abschneiden.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 450 Grad F vor.
  3. Werfen Sie die Zwiebeln, Essig, 1 Esslöffel Öl, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in eine 13 x 9 Zoll große Auflaufform. Im Ofen rösten, bis die Zwiebeln zart und goldbraun sind, gelegentlich umrühren, ca. 1 Stunde.
  4. In der Zwischenzeit das 1/3 Tasse Öl, den Zitronensaft, den Thymian und den restlichen 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer weiteren 13 x 9 x 2 Zoll großen Auflaufform verquirlen. Die Thunfischsteaks in die Marinade geben und zum Überziehen wenden. Auf jeder Seite 5 Minuten stehen lassen.
  5. Den Grillrost einölen und den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorbereiten. Grillen Sie die Steaks auf den gewünschten Gargrad, ca. 3 Minuten pro Seite für Medium. Schneiden Sie die Steaks in zwei Hälften. Übertragen Sie die Steaks auf eine Platte. Die Zwiebelmischung herumlöffeln und servieren.