Anonim

Zutaten

Hollandaise:

1/2 Tasse (1 Stick) Butter

3 Eigelb

1 Esslöffel frisch gehackter Salbei

1 1/2 Teelöffel Zitronensaft

1/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kuchen füllen:

2 Tassen Füllung übrig

2 Eier

1/2 Tasse italienische Semmelbrösel

2 Esslöffel Olivenöl

12 dünne Scheiben Pancetta

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

1 Esslöffel koscheres Salz

6 Eier bei Raumtemperatur

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Hollandaise: Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze oder in der Mikrowelle schmelzen. Kombinieren Sie das Eigelb, Salbei, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine oder einem Mixer und Hülsenfrucht zu integrieren. Die heiße Butter vorsichtig in den Prozessor träufeln und weiter mixen, bis die Sauce dick und cremig ist. Gießen Sie die Sauce in eine kleine Schüssel und beiseite stellen.
  2. Für die Füllkuchen: Legen Sie die Füllung in eine große Schüssel und brechen Sie alle großen Klumpen auf. Fügen Sie die Eier und Semmelbrösel hinzu und rühren Sie um, um sicherzustellen, dass die gesamte Füllung gleichmäßig mit den Eiern bedeckt ist. Schaufeln Sie 1/3 Tasse der Füllung in Ihre Hände und formen Sie eine Pastete, etwa 3 Zoll breit und 1/2-Zoll dick. Wiederholen, um 6 Füllkuchen zu machen. Erhitzen Sie das Öl in einer mittleren Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und kochen Sie die Kuchen zu zweit bis sie goldbraun sind, 2 bis 3 Minuten pro Seite. Auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller geben und mit den restlichen Kuchen wiederholen. Mit Folie abdecken, um die Kuchen warm zu halten.
  3. Stellen Sie eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung auf mittlere bis hohe Hitze und kochen Sie die Pancetta etwa 4 Minuten auf jeder Seite, bis sie braun und knusprig ist. Auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller geben.
  4. Füllen Sie zum Zusammenbau einen kleinen Topf mit 3 Zoll Wasser und fügen Sie den Zitronensaft und das Salz hinzu. Das Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Knacken Sie ein Ei in eine kleine hitzebeständige Schüssel und schieben Sie das Ei mit der Schüssel langsam ins Wasser. Rühren Sie das Wasser vorsichtig mit einem Holzlöffel um das Ei. Kochen Sie das Ei, bis das Weiß fest geworden ist und das Eigelb noch weich ist, 2 bis 2 1/2 Minuten. Nehmen Sie das Ei mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser und lassen Sie es auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Teller abtropfen. Wiederholen Sie mit den restlichen Eiern. Zum Servieren einen Füllkuchen auf einen Teller legen. Top mit 2 Scheiben Pancetta, einem pochierten Ei und einem großzügigen Spritzer Sauce Hollandaise.