Anonim

Zutaten

1 (6 Unzen) Behälter frische Himbeeren

Kuchen:

Butter zum Einfetten der Pfannen

Mehl zum Abstauben

1 (18, 25 Unzen) Schachtel weiße Kuchenmischung (empfohlen: Duncan Hines Moist Deluxe)

1 große Orange, geschält, ca. 1/4 Tasse

1 1/3 Tassen kein Fruchtfleisch Orangensaft

3 Eiweiß

2 Esslöffel Pflanzenöl

Glasur:

1/2 Stick (4 Esslöffel) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1/3 Tasse Creme Fraiche

1 Pfund Puderzucker

1/4 Tasse Himbeermarmelade

Wasser nach Bedarf

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für den Kuchen: Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Butter und Mehl den Boden und die Seiten von 2 nicht klebenden, 8-Zoll-runden Backformen. Beiseite legen.
  2. Kombinieren Sie in der Schüssel eines Standmixers mit Schneebesenaufsatz die Kuchenmischung und die Orangenschale. 20 Sekunden bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis die Schale eingearbeitet ist. Fügen Sie den Orangensaft, das Eiweiß und das Pflanzenöl hinzu. 30 Sekunden bei niedriger Geschwindigkeit mischen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 2 Minuten lang, wobei Sie den Boden und die Seiten der Schüssel nach Bedarf mit einem Spatel abkratzen. Den Teig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen und backen, bis er goldbraun ist und ein in die Mitte der Kuchen eingesetzter Kuchentester sauber herauskommt (ca. 30 bis 32 Minuten). Aus dem Ofen nehmen und die Pfannen auf einem Rost 15 Minuten lang abkühlen lassen. Drehen Sie die Kuchen auf einen Rost und lassen Sie sie ca. 1 Stunde lang vollständig abkühlen.
  3. Zum Zuckerguss: In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Butter und Crème Fraiche mit hoher Geschwindigkeit ca. 10 Sekunden glatt rühren. Fügen Sie bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit den Puderzucker allmählich hinzu, bis er eingearbeitet ist. Fügen Sie die Himbeermarmelade hinzu und erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch. Schlagen Sie, bis der Zuckerguss glatt und streichfähig ist, und fügen Sie bei Bedarf jeweils 1 Teelöffel Wasser hinzu.
  4. So montieren Sie den Kuchen: Legen Sie 1 Kuchenschicht mit der flachen Seite nach oben auf einen Kuchenständer. Verteilen Sie mit einem Spatel eine dünne Schicht Zuckerguss darauf und lassen Sie einen 1/2-Zoll-Rand übrig. 1/4 Tasse Himbeermarmelade auf den Zuckerguss geben. Die andere Kuchenschicht darauf anordnen. Mit einem Spatel die Oberseite und die Seiten des Kuchens einfrieren. Mit frischen Himbeeren dekorieren. Den Kuchen mit einem leicht feuchten Messer in Keile schneiden und servieren.
  5. Bewahren Sie den Kuchen in einem Plastikbehälter im Kühlschrank auf. Lassen Sie den gekühlten Kuchen vor dem Servieren 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen.