Anonim

Zutaten

1 (10 x 9 Zoll) Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut

1/3 Tasse Oliventapenade

1 Tasse (2 1/2 Unzen) geriebener Fontina-Käse

8 Kirschtomaten, geviertelt

6 Basilikumblätter, gehackt

Fleur de Sel oder anderes großes Flockenmeersalz

Richtungen

  1. Sonderausstattung: ein 2 1/4-Zoll-Ausstecher
  2. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 400 Grad vor. Legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.
  3. Legen Sie das Gebäck auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche. Mit den Zinken einer Gabel das Gebäck überall einstechen. Schneiden Sie mit einem 2 1/4-Zoll-Ausstecher 16 Runden Gebäck aus. Legen Sie die Gebäckrunden auf das vorbereitete Backblech. Legen Sie ein Stück Pergamentpapier auf die Gebäckrunden. Legen Sie ein weiteres Backblech direkt auf das Pergamentpapier, damit das Gebäck auch beim Backen erhalten bleibt. 10 bis 12 Minuten goldbraun backen. Entfernen Sie das obere Backblech und das obere Stück Pergamentpapier.
  4. 1 Teelöffel Tapenade auf jede Gebäckrunde verteilen. Etwa 1 Esslöffel Käse darauf legen. 2 Stück Tomaten auf den Käse legen. 5 bis 7 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist. Aus dem Ofen nehmen und das gehackte Basilikum darüber streuen.
  5. Die Törtchen auf eine Platte geben und mit einer Prise Fleur de Sel garnieren.