Anonim

Zutaten

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1 kleine Zwiebel, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Stiel Sellerie, gehackt

1 Karotte, gehackt

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 (32 Unzen) Dosen zerkleinerte Tomaten

4 bis 6 Basilikumblätter

2 getrocknete Lorbeerblätter

4 Esslöffel ungesalzene Butter, optional

Image

Richtungen

  1. In einem großen Auflauftopf Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und braten Sie sie ca. 2 Minuten lang an, bis sie weich und durchscheinend sind. Sellerie und Karotten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten Sie ca. 5 Minuten, bis das gesamte Gemüse weich ist. Fügen Sie Tomaten, Basilikum und Lorbeerblätter hinzu und köcheln Sie bei schwacher Hitze 1 Stunde lang oder bis sie dick sind. Lorbeerblätter entfernen und auf Gewürze prüfen. Wenn die Sauce immer noch sauer schmeckt, fügen Sie ungesalzene Butter hinzu, jeweils 1 Esslöffel, um die Aromen abzurunden.
  2. Die Hälfte der Tomatensauce in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Prozess bis glatt. Weiter mit der restlichen Tomatensauce.
  3. Wenn Sie nicht die gesamte Sauce verwenden, lassen Sie sie vollständig abkühlen und gießen Sie 1 bis 2 Tassenportionen in Gefrierplastiktüten. Dies friert bis zu 6 Monate ein.