Anonim

Zutaten

Koscheres Salz

1 Pfund Fusilli oder Cannolicchi Nudeln

1 mittelgroße Aubergine, in 1/3-Zoll-Würfel geschnitten

1/4 Tasse Olivenöl

12 Unzen süße italienische Wurst, Hüllen entfernt

1 Schalotte, gewürfelt

1 Knoblauchzehe, zerschlagen

Eine 14-Unzen-Dose Kirschtomaten wie Mutti

1 Tasse frisch geriebener Parmesan

1 Tasse geriebenes geräuchertes Provolone

Image

Richtungen

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Kochen Sie die Nudeln etwa 8 Minuten oder 2 Minuten weniger als in der Packungsbeilage angegeben. Abgießen und 1 Tasse Nudelwasser aufbewahren.
  2. In der Zwischenzeit die Aubergine mit 1 Esslöffel Salz in ein Sieb geben. 5 Minuten ruhen lassen. Mit kaltem Wasser abspülen und die überschüssige Feuchtigkeit herausdrücken. Auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Tablett gut trocknen.
  3. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne mit gerader Seite bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie mit einem Holzlöffel, bis sie durchgegart ist und anfängt zu bräunen, ungefähr 6 Minuten. Schieben Sie die Wurst zur Seite, fügen Sie die Aubergine hinzu und kochen Sie sie ca. 3 Minuten ohne Rühren. Rühren Sie die Aubergine und die Wurst zusammen und kochen Sie unter häufigem Rühren weiter, bis die Aubergine weich ist und anfängt zu bräunen, ca. 5 Minuten. Schalotten und Knoblauch einrühren; weitere 2 Minuten kochen lassen. Die Pfanne mit dem reservierten Nudelwasser ablöschen und alle gebräunten Teile abkratzen. Die Tomaten und die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl einrühren und ca. 8 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren und die Tomaten aufbrechen.
  4. Die Nudeln in die Sauce geben und den Parmesan und das Provolone auf die nackten Nudeln streuen. Mit zwei Holzlöffeln mischen, bis der Käse geschmolzen ist und die Sauce cremig ist und die Nudeln überzieht.