Anonim

Zutaten

Ein 1 1/4-Pfund-Butternusskürbis, 1/3-Zoll dick geschnitten

1 rote Zwiebel, 1/4-Zoll dick geschnitten

2 Esslöffel Olivenöl

Koscheres Salz

Eine gekühlte 9-Zoll-Tortenkruste, gekühlt

Halber 5, 2-Unzen-Behälter Kräuterkäse, wie Boursin

1 Esslöffel gehackte Pistazien

1/2 Tasse Baby Rucola

1 Esslöffel Granatapfelkerne

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.
  2. Den Kürbis und die Zwiebeln auf ein Backblech streuen, mit dem Olivenöl beträufeln und mit 1/2 Teelöffel Salz würzen. Gut umrühren, um gleichmäßig zu beschichten.
  3. Braten Sie, bis der Kürbis durchgehend zart ist und die Zwiebeln weich sind und 28 bis 30 Minuten goldbraun werden. Leicht abkühlen lassen.
  4. Rollen Sie die Tortenkruste auf ein Antihaft-Backblech. Die Hälfte des Käses über die Kruste streuen und einen 2-Zoll-Rand hinterlassen. Top mit den gerösteten Zwiebeln und dann mit dem Kürbis im Kreis schindeln. Falten Sie die Krustenränder nach oben und über die Füllung und crimpen Sie sie etwa alle 5 cm. Den freiliegenden Kürbis mit den Pistazien und dem restlichen Käse bestreuen.
  5. Backen Sie ca. 30 Minuten, bis die Kruste goldbraun ist und der Käse geschmolzen ist. 5 Minuten abkühlen lassen, dann mit Rucola und Granatapfelkernen bestreuen.
  6. In Scheiben schneiden und warm oder bei Raumtemperatur servieren.