Anonim

Zutaten

Zitronenbrodetto:

2 Esslöffel Olivenöl

1 Schalotte, gewürfelt

2 Zitronen, entsaftet

1 Zitrone, geschält

2 Tassen Hühnerbrühe

1 Esslöffel gehackte frische Minzblätter

Erbsenpüree:

2 Tassen gefrorene Erbsen, aufgetaut (ca. 10 Unzen)

1/4 Tasse frische Minzblätter

1 Knoblauchzehe

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1/2 Tasse geriebener Parmesan

Lachs:

1/4 Tasse Olivenöl

4 (4 bis 6 Unzen) Stück Lachs

Koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Image

Richtungen

  1. Für das Lemon Brodetto das Olivenöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie die Schalotten hinzu und braten Sie sie ca. 7 Minuten lang an, bis sie weich sind. Fügen Sie den Zitronensaft, die Schale und die Brühe hinzu. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze bedeckt warm halten.
  2. Für das Erbsenpüree die Erbsen, die Minze, den Knoblauch, das Salz und den Pfeffer in einer Küchenmaschine mischen und pürieren. Fügen Sie bei laufender Maschine das Olivenöl in einem gleichmäßigen Nieselregen hinzu. Das Erbsenpüree in eine kleine Schüssel geben und den Parmesan unterrühren. Beiseite legen.
  3. Um den Lachs zuzubereiten, erwärmen Sie das Olivenöl in einer großen, schweren Pfanne bei starker Hitze. Die Lachsstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lachs anbraten, bis sich eine goldene Kruste bildet, ca. 4 bis 5 Minuten auf der ersten Seite. Drehen Sie den Fisch um und kochen Sie weiter, bis er mittel-selten ist, je nach Dicke des Fisches etwa 2 Minuten länger.
  4. Um das Gericht zusammenzustellen, geben Sie den Esslöffel gehackte Minze in das Zitronenbrodetto und teilen Sie es auf 4 flache Gerichte. Geben Sie einen großen Löffel Erbsenpüree in die Mitte jeder Schüssel. Legen Sie ein Lachsstück auf jeden Hügel Erbsenpüree. Sofort servieren.