Anonim

Zutaten

1 Pfund Arborio Reis (2 1/3 Tassen)

4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

1 3/4 Teelöffel koscheres Salz

1 getrocknetes Lorbeerblatt

3 Tassen frisch geriebener Parmigiano-Reggiano

4 große Eier bei Raumtemperatur

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

8 Unzen süße italienische Wurst oder süße italienische Putenwurst

1 gehackte Knoblauchzehe

1 Schalotte, in Scheiben geschnitten

2 Zweige Basilikum

Ein 2-Zoll-Stück Parmigiano-Reggiano-Schale

Eine 28-Unzen-Dose zerdrückte Tomaten

3 Esslöffel Vollmilch bei Raumtemperatur

7 Esslöffel feine Semmelbrösel

1/2 Teelöffel getrockneter Oregano

8 Unzen gemahlenes Lendenstück oder gemahlenes dunkles Putenfleisch

Olivenöl zum Braten

1 1/2 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut

Ein 8-Unzen-Ball frischer Mozzarella, gewürfelt

Image

Richtungen

  1. In einem großen Topf Reis, Hühnerbrühe, 1 1/4 Teelöffel Salz und Lorbeerblatt vermengen. Rühren und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Decken Sie die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel ab, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie unter einmaligem Rühren, bis der Reis noch leicht verkocht ist, die Flüssigkeit jedoch 8 Minuten lang absorbiert ist. Gießen Sie den Reis in eine große Schüssel und kühlen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren auf Raumtemperatur ab. 2 1/2 Tassen Käse und 3 Eier unterrühren, bis alles gut vermischt ist, und beiseite stellen.
  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl extra vergine in einem mittelgroßen, nicht reaktiven Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Nehmen Sie die Wurst aus der Hülle und zerbrechen Sie sie in kleine, mundgerechte Stücke. Fügen Sie die Wurst zum heißen Öl hinzu und kochen Sie sie, bis sie braun ist. Brechen Sie sie beim Kochen mit der Rückseite eines Holzlöffels auf. Nehmen Sie die Wurst mit einem geschlitzten Löffel in eine mittelgroße Schüssel und legen Sie sie beiseite. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und fügen Sie den Knoblauch, die Schalotten und 1/4 Teelöffel Salz hinzu. 1 Minute unter ständigem Rühren kochen, bis es duftet und die Schalotten weich sind. Basilikum, Käseschale und Tomaten dazugeben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie, wobei Sie gelegentlich mit einem Holzlöffel 15 bis 20 Minuten lang umrühren.
  3. Basilikum und Käseschale entfernen. 2 Tassen Sauce in die reservierte Wurst geben und beiseite stellen.
  4. In einer separaten mittelgroßen Schüssel 2 Esslöffel der Semmelbrösel, die Milch und das restliche Ei mit einer Gabel vermischen und die Mischung zum Eindicken 5 Minuten ruhen lassen. Rühren Sie den Oregano, das restliche 1/4 Teelöffel Salz und den restlichen 1/2 Tasse Käse ein. Mischen Sie das Rindfleisch mit den Händen, bis es gerade vermischt ist. Erhitzen Sie 1/2-Zoll Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne mit geraden Seiten. 1 Esslöffel Hügel der Mischung in feuchte Hände schöpfen und zu gleichmäßigen Kugeln rollen. Wenn das Öl heiß ist, braten Sie die Kugeln in 2 Chargen und drehen Sie sie nach Bedarf mit einem geschlitzten Löffel, um die Kugeln gleichmäßig zu bräunen (ca. 4 Minuten). Wenn sie rundum goldbraun und knusprig sind, entfernen Sie die Kugeln mit einem geschlitzten Löffel mit Wurst und Sauce in die Schüssel. Fahren Sie mit den restlichen Kugeln fort und werfen Sie sie dann gleichmäßig in die Sauce.
  5. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Fetten Sie mit 1 Esslöffel Butter das Innere einer Bundt-Pfanne oder eines 3 1/2-Liter-Dutch-Ofens ein und achten Sie darauf, dass Sie ihn gut überziehen. Das Innere der Pfanne mit 3 Esslöffeln der Semmelbrösel bestäuben. Stellen Sie sicher, dass es gleichmäßig beschichtet ist und keine kahlen Stellen vorhanden sind. Dies ist sehr wichtig, um ein Anhaften zu verhindern.
  6. Fügen Sie die Erbsen und den gewürfelten Mozzarella zum Fleisch und zur Sauce hinzu und werfen Sie sie vorsichtig um. Zwei Drittel der Reismischung in die vorbereitete Bundt-Pfanne geben. Drücken Sie den Reis mit feuchten Händen gleichmäßig über den Boden der Pfanne und 2 1/2 Zoll über die Seiten und die Mitte der Pfanne. Die Fleischfüllung in den Reisbrunnen geben und leicht andrücken, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig verpackt ist. Löffeln Sie den restlichen Reis über die Füllung und drücken Sie den Reis mit feuchten Händen gleichmäßig über die Füllung. Achten Sie darauf, den Reis oben entlang der Ränder in den Reis zu drücken, um ihn zu versiegeln. Mit den restlichen 2 Esslöffeln Semmelbrösel gleichmäßig bestreuen und mit den restlichen 1/2 Esslöffel Butter bestreuen. 45 Minuten backen, bis die Oberseite leicht gebräunt ist.
  7. 15 Minuten abkühlen lassen.
  8. Stellen Sie einen Teller auf, der groß genug ist, um die Oberseite der Pfanne über der Pfanne zu bedecken. Drehen Sie den Sartu mit hitzebeständigen Pads oder einem Handtuch auf den Teller. Heben Sie die Pfanne vorsichtig vom Reis ab und schütteln Sie sie bei Bedarf leicht. Die restliche Sauce erwärmen und die Öffnung in der Mitte des geformten Reises mit der Sauce zum Servieren füllen.