Anonim

Zutaten

Rippen:

2 Esslöffel Olivenöl

2 1/2 Pfund Rindfleisch kurze Rippen

2 Teelöffel koscheres Salz plus extra zum Würzen

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus extra zum Würzen

1 Zwiebel, grob gehackt

4 Knoblauchzehen, geschält und zerschlagen

2 (4 Zoll) Zweige frischer Rosmarin

2 Tassen Rotwein wie Pinot Noir

2 Tassen Rinderbrühe

Füllung:

3/4 Tasse Milch

1/2 Tasse Sahne

1 1/2 Tassen geriebener Pecorino Romano (6 Unzen)

1 Tasse zerkleinerter Mozzarella (4 Unzen)

1 Packung gefrorener Spinat (10 Unzen), aufgetaut, abgetropft und von überschüssiger Flüssigkeit gepresst

1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Teelöffel koscheres Salz plus extra zum Würzen

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus extra zum Würzen

12 Lasagnennudeln (ca. 10 Unzen)

Butter zum Einfetten der Auflaufform

1 (25 Unzen) Glas Marinara-Sauce

1/2 Tasse frisch geriebener Parmesan

Olivenöl zum Nieseln

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Rippen: In einem großen holländischen Ofen oder einem Suppentopf mit starkem Boden das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Rippen mit 2 Teelöffeln Salz und 1 Teelöffel Pfeffer würzen. Die Rippen in die Pfanne geben und ca. 4 Minuten auf jeder Seite braun kochen. Entfernen Sie die Rippen und legen Sie sie beiseite. Fügen Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und den Rosmarin hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen, bis die Zwiebeln durchscheinend und weich sind, ca. 5 Minuten. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch. Fügen Sie den Wein hinzu und kratzen Sie die braunen Stücke, die am Boden der Pfanne haften, mit einem Holzlöffel ab. Die Rinderbrühe und die Rippen in die Pfanne geben. Die Mischung zum Kochen bringen. Die Hitze auf köcheln lassen, die Pfanne abdecken und 2 1/2 bis 3 Stunden kochen, bis das Fleisch sehr zart ist. Entfernen Sie die Rippen und legen Sie sie beiseite, bis sie etwa 20 Minuten lang kühl genug sind. Knochen und Kochflüssigkeit wegwerfen. Zerkleinern Sie das Fleisch mit 2 Gabeln in 2 Zoll lange Stücke (um ungefähr 2 1/4 Tassen zerkleinertes Fleisch zu erhalten).
  2. Für die Füllung: In einem mittelschweren Topf Milch und Sahne bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Fügen Sie den Käse hinzu und verquirlen Sie ihn, bis er geschmolzen ist und die Sauce glatt ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und Spinat, Basilikum und Knoblauch unterrühren. Legen Sie das zerkleinerte Fleisch in eine mittelgroße Schüssel und gießen Sie die Spinatmischung darauf. Salz und Pfeffer hinzufügen. Mit einer Gabel mischen, bis alles gut vermischt ist. Probieren Sie die Gewürze und passen Sie sie bei Bedarf mit Salz und Pfeffer an.
  3. Einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie bis sie gerade zart, aber immer noch fest sind. Rühren Sie sie gelegentlich 8 bis 10 Minuten lang um. Abgießen und beiseite stellen.
  4. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Butter eine 9 x 13-Zoll-Glasbackform.
  5. 1 Tasse Marinara-Sauce auf dem Boden der vorbereiteten Auflaufform verteilen. 4 Nudeln flach auf eine trockene Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie 1/4 bis 1/3 Tasse der Füllmischung gleichmäßig auf jeder Nudel. Aufrollen und mit der Naht nach unten in die Auflaufform legen. Wiederholen Sie mit den restlichen Nudeln und Füllung, um 12 Lasagne-Rollen zu machen. Die restliche Marinara-Sauce darüber geben und mit Parmesan bestreuen. Mit Olivenöl beträufeln und backen, bis die Lasagne-Brötchen durchgeheizt sind und der Käse etwa 25 Minuten lang zu bräunen beginnt.