Anonim

Zutaten

2 Tassen frischer Rucola

1 Knoblauchzehe

1/2 Tasse plus 2 Esslöffel Olivenöl

1/2 Tasse frisch geriebener Parmesan

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Pfund Jumbo-Garnelen

1 Pfund Spaghetti

Zitronenschale zum Garnieren

10 gehackte Petersilienblätter zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. Rucola und Knoblauch in einer Küchenmaschine fein hacken. Bei laufender Maschine nach und nach eine halbe Tasse Öl hinzufügen und verarbeiten, bis alles gut vermischt ist. Übertragen Sie das Pesto in eine große Schüssel. Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Bereiten Sie den Grill vor (hohe Hitze). Schneiden Sie mit einem Messer die Rückseite der Garnele ab. Die Garnelen mit Öl bestreichen. Mit Salz bestreuen. Die Garnelen grillen, bis sie gerade durchgegart sind, ca. 3 Minuten pro Seite. Übertragen Sie die Garnelen auf einen Teller.
  3. In der Zwischenzeit die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser zart, aber immer noch bissfest kochen, dabei gelegentlich etwa 8 Minuten lang umrühren. Abgießen und eine halbe Tasse Kochflüssigkeit aufbewahren.
  4. Werfen Sie die Nudeln mit dem Pesto in die große Schüssel, um sie zu beschichten, und fügen Sie die reservierte Kochflüssigkeit jeweils 1 Esslöffel hinzu, um sie zu befeuchten. Mit den gegrillten Garnelen belegen. Mit Zitronenschale und Petersilie garnieren.