Anonim

Zutaten

1 Pfund getrocknete Spaghetti

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

2 Schalotten, dünn geschnitten

5 bis 7 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 1/2 Pfund Manila Muscheln, sauber geschrubbt

1/2 Tasse frische Petersilie, gehackt

1/2 Tasse trockener Weißwein

2 Esslöffel ungesalzene Butter, in kleine Würfel geschnitten

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Zitronenschale zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. In einem großen Topf 6 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Nudeln hinzu und rühren Sie sie am Anfang ständig um, damit sie nicht zusammenkleben. Etwa 8 Minuten al dente kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Wenn Sie fast geraucht haben, fügen Sie Schalotten und Knoblauch hinzu und braten Sie sie ca. 3 bis 4 Minuten lang weich und durchscheinend an. Achten Sie dabei darauf, den Knoblauch nicht zu verbrennen. Fügen Sie die Muscheln und den Wein hinzu. Abdecken und 6 bis 8 Minuten köcheln lassen oder bis sich die meisten Muscheln geöffnet haben.
  3. Fügen Sie 2 Esslöffel gehackte Petersilie hinzu. Butter einrühren, um die Sauce leicht zu verdicken.
  4. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen. Nudeln nicht mit Wasser abspülen - dadurch werden die natürlichen Stärken der Nudeln entfernt. Die Nudeln in die Muschelbratpfanne geben und gut mischen. Überprüfen Sie die Gewürze.
  5. Nudeln in eine große Schüssel geben. Zitronenschale über das Gericht geben, dabei darauf achten, dass der weiße Teil der Zitrone, der bitter ist, nicht geschält wird. Mit restlicher Petersilie garnieren. Sofort servieren.