Anonim

Zutaten

Pflanzenöl-Kochspray

Honig-Senf:

1/3 Tasse Honig

1/3 Tasse Dijon oder Vollkornsenf

Panieren:

1 Tasse Allzweckmehl

1 Esslöffel koscheres Salz plus extra zum Würzen

3 große Eier bei Raumtemperatur geschlagen

3 Esslöffel scharfe Sauce (empfohlen: Tabasco)

1 Tasse Maismehl

2 Esslöffel Chilipulver

1 Teelöffel Cayennepfeffer

1 1/2 Pfund Hühnchentender, längs halbiert

Olivenöl zum Nieseln

Koscheres Salz

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad vor. Sprühen Sie ein schweres Backblech großzügig mit Pflanzenöl-Kochspray ein. Beiseite legen.
  2. Honig-Senf: In einer kleinen Schüssel Honig und Senf glatt rühren. Beiseite legen.
  3. Panieren: Mehl und 1 Esslöffel Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. In einer zweiten mittelgroßen Schüssel die Eier und die scharfe Sauce verquirlen. In einer dritten mittelgroßen Schüssel Maismehl, Chilipulver und Cayennepfeffer mischen. Das Huhn in das Mehl und dann in die Eimischung eintauchen. Lassen Sie überschüssige Eimischung abtropfen und bestreichen Sie das Huhn mit der Maismehlmischung. Das panierte Hähnchen in einer Schicht auf dem vorbereiteten Backblech anordnen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz abschmecken. Backen Sie bis golden und durchgekocht, ungefähr 15 bis 17 Minuten.
  4. Das Huhn auf einer Platte anrichten und den Honigsenf dazu servieren.