Anonim

Zutaten

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Zwei 8, 5-Unzen-Pakete Merguez-Wurst oder würzige Lammwurst

10 Unzen im Laden gekaufter Blätterteig, in 1 x 3 Zoll große Streifen geschnitten

1 Ei, geschlagen

1/2 Teelöffel Kümmel

1/2 Tasse saure Sahne

1/4 Tasse gehackte frische Minze

1/4 Teelöffel Salz

Image

Richtungen

  1. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Das Öl in die Pfanne geben, gefolgt von den Würstchen. Braten Sie die Würste von allen Seiten 6 bis 8 Minuten an. Auf einen Teller legen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Schneiden Sie die Würste in 1 1/2-Zoll-Stücke und rollen Sie jedes Stück in einen Streifen Blätterteig. Legen Sie die eingewickelten Würste mit der Naht nach unten auf das vorbereitete Backblech. Die Brötchen mit Ei bestreichen und mit den Kümmel bestreuen. Vor dem Backen 30 Minuten im Kühlschrank lagern.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  5. Übertragen Sie das Backblech in den vorgeheizten Ofen und backen Sie es 20 Minuten lang oder bis das Gebäck aufgebläht und goldbraun ist.
  6. Während die Brötchen backen, bereiten Sie die Dip-Sauce vor. In einer kleinen Schüssel Sauerrahm, Minze und Salz verquirlen. Lassen Sie die Aromen mindestens 5 Minuten heiraten, bevor Sie sie neben den Wurstbissen servieren.