Anonim
Zutaten

2 Teelöffel gerösteter Fenchelsamen, gemahlen

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel getrockneter Oregano

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Teelöffel geräucherter Paprika

1 Tasse zerbröckeltes, im Laden gekauftes Maisbrot

1/2 Tasse Milch bei Raumtemperatur

1 Pfund süße italienische Wurst, Hüllen entfernt

1/2 Tasse geriebener Pecorino-Käse

2 Teelöffel kalabrische Chilipaste

2 (2 Pfund) knochenlose Putenbrusthälften ohne Haut, mit Schmetterlingen

Sechs 1 Zoll dicke Scheiben Ciabatta-Brot

6 Esslöffel natives Olivenöl extra

Image Richtungen Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen. Spezialausrüstung: Metzgerschnur
  1. Den Ofen auf 425 Grad vorheizen. Fenchelsamen, Salz, Oregano, Zwiebelpulver und geräucherten Paprika in einer kleinen Schüssel vermischen. Beiseite legen.
  2. Mischen Sie das Maisbrot und die Milch in einer mittelgroßen Schüssel. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten einweichen. Wurst, Pecorino und Chilipaste einrühren. Verwenden Sie Ihre Hände, um gut zu mischen.
  3. Legen Sie die Putenbrust mit den Hautseiten so auf ein Schneidebrett, dass sie wie ein Buch geöffnet sind. Klopfen Sie die Hälfte der Füllung auf jede hautlose Seite, lassen Sie einen 1/2-Zoll-Rand übrig, und schließen Sie dann jede Hälfte, sodass die Hautseiten nach oben zeigen. Binden Sie jede Putenbrust fest mit 4 Stück Metzgerschnur in einem Abstand von etwa 1 1/2 bis 2 Zoll. Reiben Sie die Gewürzmischung über den ganzen Truthahn.
  4. Legen Sie das Brot auf ein Backblech und beträufeln Sie es mit 2 EL Olivenöl. Legen Sie die Putenbrust mit der Haut nach oben auf das Brot und beträufeln Sie die restlichen 4 Esslöffel Olivenöl. 30 Minuten rösten, dann die Hitze auf 375 Grad F reduzieren und weiter rösten, bis die Haut braun und knusprig ist und ein sofort ablesbares Thermometer 160 Grad F anzeigt, weitere 40 Minuten. Lassen Sie den Truthahn 10 Minuten ruhen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden und servieren.