Anonim

Zutaten

2/3 Tasse geschälte Haselnüsse

2 1/2 Esslöffel ungesalzene Butter sowie mehr zum Einfetten der Schüssel

1/2 Tasse verpackter goldbrauner Zucker

2 Esslöffel Agave

1 Teelöffel frischer Zitronensaft

Mehl zum Abstauben

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Eine gekühlte 8-Unzen-Röhre Hörnchen

1/8 Teelöffel flockiges Meersalz wie Maldon

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 375 Grad vor.
  2. Legen Sie die Haselnüsse auf ein Backblech und rösten Sie sie 12 bis 15 Minuten lang im Ofen, bis sie duftend und hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nüsse fein hacken und beiseite stellen.
  3. Butter leicht eine 9-Zoll-Durchmesser Glas oder Keramik Kuchenform. 2 1/2 Esslöffel Butter in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. 1/4 Tasse braunen Zucker, Agave und Zitronensaft einrühren. Gießen Sie die Butter-Zucker-Mischung in die vorbereitete Kuchenform. 1/3 Tasse geröstete Haselnüsse gleichmäßig über den Sirup in der Schüssel streuen und beiseite stellen. Mischen Sie die restlichen 1/4 Tasse braunen Zucker, Zimt und Muskatnuss in einer kleinen Schüssel.
  4. Rollen Sie den Hörnchenteig vorsichtig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ab und drücken Sie die Perforationen fest zusammen, um ein festes Stück Teig zu erhalten. Rollen Sie den Teig mit einem leicht bemehlten Nudelholz zu einem 12 x 9 Zoll großen Rechteck aus. Streuen Sie die braune Zuckermischung gleichmäßig über den Teig, bis sie 1/2-Zoll von den Rändern entfernt ist. Die restlichen 1/3 Tasse Haselnüsse darüber streuen.
  5. Beginnen Sie an einer kurzen Seite und rollen Sie die Teiggelee-Rolle auf. Schneiden Sie die Rolle mit einem scharfen Messer quer in 8 bis 10 Runden mit einer Breite von jeweils etwa 1 Zoll. Ordnen Sie die Runden mit der Schnittseite nach unten auf dem Sirup in der Kuchenform an, mit 6 an den Rändern der Schüssel und 2 in der Mitte. Drücken Sie die offenen Enden mit den Fingerspitzen zusammen, um ein Auflösen der Rollen zu verhindern. Abdecken und kalt stellen. Kann 2 Stunden im Voraus vorbereitet werden.
  6. Backen Sie die Brötchen etwa 25 Minuten lang, bis sie oben goldbraun sind und die Säfte braun sind und an den Rändern des Gerichts sprudeln. Aus dem Ofen nehmen und die Brötchen 1 Minute stehen lassen. Legen Sie eine Platte auf die Kuchenform und die Umkehrrollen auf die Platte. Die Brötchen leicht mit den Meersalzflocken bestreuen. Die Brötchen 10 bis 20 Minuten abkühlen lassen und noch warm servieren.