Anonim

Zutaten

2 Süßkartoffeln

2 Rüben

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Teelöffel sehr fein gehackte frische Rosmarinblätter

2 Esslöffel Salz

10 Tassen Pflanzenöl

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Sonderausstattung: V-Slicer oder Mandoline, Frittierthermometer
  2. Das Gemüse waschen und sehr gut trocknen. Beiseite legen.
  3. In einer kleinen Schüssel Knoblauch, Rosmarin und Salz vermischen. Beiseite legen.
  4. Erwärmen Sie das Öl in einem großen Topf bei starker Hitze auf 350 Grad F.
  5. In der Zwischenzeit 1 Zoll vom Ende jeder Süßkartoffel abschneiden. Schneiden Sie die Süßkartoffeln mit dem V-Slicer oder der Mandoline in sehr dünne Scheiben mit einer Dicke von etwa 1/8-Zoll. Schneiden Sie 1 Zoll vom Wurzelende der Rüben ab. Schneiden Sie die Rüben mit dem V-Slicer oder der Mandoline in sehr dünne Scheiben mit einer Dicke von etwa 1/8-Zoll.
  6. Wenn das Öl heiß ist, etwa ein Viertel der Süßkartoffelscheiben hinzufügen. Lassen Sie es etwa 2 bis 3 Minuten braten, bis es goldbraun ist und das Sprudeln fast vollständig abgeklungen ist. Entfernen Sie die Chips mit einem Maschensieb oder einem geschlitzten Löffel auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Backblech. Mit etwas Knoblauch, Rosmarin und Salz bestreuen. Fahren Sie mit den restlichen Süßkartoffeln fort.
  7. Auf einen Servierteller geben.
  8. Als nächstes 1/4 der Rüben braten. Lassen Sie es braten, bis es an den Rändern zusammengerollt ist und der größte Teil des Sprudelns nachgelassen hat (ca. 3 bis 4 Minuten). Übertragen Sie die Rüben auf ein anderes Backblech mit Papiertuch und bestreuen Sie es mit Salzmischung. Fahren Sie mit den restlichen Rüben fort. Abkühlen lassen und auf einen Servierteller geben.