Anonim

Zutaten

Karamellisierte Zwiebeln:

3 Esslöffel Olivenöl

2 rote Zwiebeln, dünn geschnitten

1 Esslöffel Balsamico-Essig

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Fritten:

2 1/2 Pfund Süßkartoffeln oder Granat-Yamswurzeln (ca. 3 mittel), geschrubbt, ungeschält und in 1/4-Zoll-x-4-Zoll-Pommes geschnitten, in Eiswasser eingeweicht

Rapsöl oder Pflanzenöl

2 1/2 Tassen Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel koscheres Salz

Soße:

1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1 Esslöffel gehackter frischer Thymian

3 Knoblauchzehen, gehackt

8 Unzen geschredderte Fontina zum Servieren

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die karamellisierten Zwiebeln: Das Öl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln, Essig, Salz und Pfeffer unter gelegentlichem Rühren hinzu, bis die Zwiebeln etwa 20 Minuten lang tief goldbraun sind.
  2. Pommes Frites: Die Kartoffeln abtropfen lassen und auf einem sauberen Küchentuch vollständig trocknen. Gießen Sie in einen großen Topf mit starkem Boden genug Öl, um die Pfanne etwa zu einem Drittel zu füllen. Bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis ein in das Öl eingesetztes Frittierthermometer 375 ° F erreicht. (Wenn Sie kein Thermometer haben, bräunt ein Brotwürfel in etwa 5 Minuten.)
  3. Während das Öl erhitzt wird, Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und 2 1/2 Tassen Wasser in einer großen Schüssel glatt rühren. Die Kartoffeln in den Teig geben. Übertragen Sie 8 bis 10 Kartoffeln in das Öl, damit überschüssiger Teig zurück in die Schüssel tropfen kann. 5 bis 6 Minuten goldbraun und knusprig braten. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Wiederholen Sie mit den restlichen Kartoffeln.
  4. Für die Sauce: In einer kleinen Pfanne die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Thymian und Knoblauch dazugeben und 2 Minuten kochen lassen. Gießen Sie die Sauce über die Pommes und werfen Sie sie vorsichtig, bis sie überzogen sind.
  5. Legen Sie die Pommes auf eine Platte und löffeln Sie die Zwiebeln darauf. Mit Fontina bestreuen und sofort servieren.