Anonim

Zutaten

Ketchup:

Drei Rüben mit einem Durchmesser von 2 bis 2 1/2 Zoll, zugeschnitten und geschält

1/2 Tasse Ketchup

2 Esslöffel plus 2 Teelöffel Balsamico-Essig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Ein 1/2-Zoll-Stück frischer Ingwer, geschält und gehackt

1/4 Teelöffel koscheres Salz und mehr zum Würzen

1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus mehr zum Würzen

Prise gemahlener Piment, optional

Süßkartoffel-Saiten:

2 Pfund kleine bis mittlere Süßkartoffeln oder rote Granatgarne, geschält

1/2 Tasse Allzweckmehl

4 Tassen Rapsöl

Koscheres Salz

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für den Ketchup: Heizen Sie den Ofen auf 450 Grad vor. Wickeln Sie die Rüben vollständig in Folie ein. Braten Sie die Rüben 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden, bis sie sehr zart sind, wenn sie mit einer Gabel oder einem Spieß durchbohrt werden. Lassen Sie die Rüben stehen, bis sie kühl genug sind. Schneiden Sie die Rüben in 1-Zoll-Stücke und übertragen Sie auf eine Küchenmaschine. Fügen Sie den Ketchup, Essig, Olivenöl, Ingwer, Salz und Pfeffer hinzu. 2 bis 3 Minuten verarbeiten, bis die Mischung glatt ist. Übertragen Sie den Rübenketchup in eine kleine Schüssel. Passen Sie die Gewürze mit mehr Salz und Pfeffer und einer Prise Piment an, falls gewünscht. (Kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kühlen).
  2. Für die Süßkartoffelsaiten: Schneiden Sie die Kartoffeln mit einer Mandoline oder einem V-Slicer in Streichholzstreifen mit einer Dicke von 1 / 8- bis 1/4-Zoll und vorzugsweise nicht länger als 4 bis 5 Zoll (wenn sich die Kartoffeln zu verfärben beginnen) bis zur Verwendung in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Die Kartoffelstreifen vollständig trocken tupfen. Legen Sie das Mehl in eine große Schüssel. Fügen Sie in Chargen die Kartoffelstreifen zum Mehl hinzu und werfen Sie, um leicht zu beschichten. Gießen Sie das Rapsöl in einen großen breiten Topf. Befestigen Sie ein Frittierthermometer an der Seite des Topfes. Erhitzen Sie das Öl zwischen 330 und 350 Grad F. Schütteln Sie überschüssiges Mehl von den Kartoffeln ab. Fügen Sie die Kartoffeln dem Öl hinzu und braten Sie sie, bis sie gerade zart und hellgolden sind. Halten Sie dabei die Öltemperatur zwischen 1 1/2 und 2 Minuten zwischen 320 und 340 Grad Fahrenheit. Entfernen Sie mit einem geschlitzten Löffel oder Abschäumer die Kartoffelschnüre und lassen Sie sie auf Papiertüchern abtropfen.
  3. Die Kartoffeln leicht mit Salz und Hügel auf einer Platte bestreuen. Mit dem Rübenketchup servieren.