Anonim

Zutaten

3/4 Tasse Ananassaft

1/3 Tasse Sojasauce mit reduziertem Natriumgehalt

1/4 Tasse süßer Marsala Wein

1/4 verpackte Tasse hellbrauner Zucker

2 Esslöffel Sesamöl

2 Knoblauchzehen, gehackt

2 Esslöffel Chilipulver

1 bis 1 1/2 Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken

3 Pfund Hühnertrommeln

Pflanzenöl-Kochspray

Koscheres Salz

1 1/2 Teelöffel gemahlenes Pfeilwurzpulver oder 1 Esslöffel Maisstärke

1/4 Tasse gehackte frische Korianderblätter

Image

Richtungen

  1. In einer mittelgroßen Schüssel den Ananassaft, die Sojasauce, den Marsala-Wein, den braunen Zucker, das Sesamöl, den Knoblauch, das Chilipulver und die Paprikaflocken verquirlen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Legen Sie die Hühnertrommeln in eine wiederverschließbare Plastiktüte mit einer Größe von 1 Gallone. Fügen Sie die Ananasflüssigkeit zum Huhn hinzu und versiegeln Sie sie, indem Sie so viel Luft wie möglich aus dem Beutel entfernen. Das Huhn 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens. Den Backofen auf 450 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Folie auslegen und reichlich mit Gemüsespray einsprühen.
  3. Das Huhn aus der Marinade nehmen und in einer Schicht auf die vorbereitete Pfanne legen. Würzen Sie das Huhn nach Belieben mit Salz und backen Sie es etwa 30 bis 35 Minuten lang, bis die Haut karamellisiert und fleckig sehr dunkel ist.
  4. In der Zwischenzeit die Marinade in einen kleinen Topf geben. Pfeilwurzel oder Maisstärke unterrühren und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen (um Bakterien abzutöten). Reduzieren Sie die Hitze auf ein niedriges Niveau und kochen Sie bis dick, ungefähr 5 Minuten. 10 Minuten abkühlen lassen.
  5. Mit einer Backbürste etwas gekochte Marinade über das Huhn streichen oder in eine kleine Schüssel geben und auf der Seite servieren. Das Hähnchen auf einer Platte anrichten, mit gehacktem Koriander bestreuen und servieren.