Anonim

Zutaten

Dressing

1/3 Tasse natives Olivenöl extra

1/3 Tasse Apfelessig

1 Esslöffel Dijon-Senf

Koscheres Salz

Salat

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Zwiebel, geschält, halbiert und gehackt

Koscheres Salz

1 Pfund Orzo

1 Zwiebelfenchel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

3/4 Tasse getrocknete Preiselbeeren

2 Tassen Rucola, gehackt

1/2 Pfund frischer Mozzarella-Käse, gewürfelt

Image

Richtungen

  1. Für das Dressing: In einer großen Schüssel Olivenöl, Essig, Dijon-Senf und 1/2 Teelöffel Salz verquirlen. Beiseite legen.
  2. Für den Salat: Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und 1/4 Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 12 Minuten lang, bis sie weich und goldbraun sind. Fügen Sie die Zwiebeln dem Dressing hinzu und rühren Sie um, um zu beschichten.
  3. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Orzo al dente ca. 10 Minuten kochen lassen. Gut abtropfen lassen und, solange es noch warm ist, in die Schüssel mit den gekleideten Zwiebeln geben. Fenchel und getrocknete Preiselbeeren einrühren und ca. 20 Minuten auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Rucola und Mozzarella hinzufügen und mischen. Bei Raumtemperatur servieren oder bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Anmerkung des Kochs: Wenn Sie am nächsten Tag servieren, wird ein Spritzer Olivenöl dazu beitragen, diesen Salat wieder zum Leben zu erwecken.