Anonim

Zutaten

1 Pfund Yukon Goldkartoffeln, geschält und in kleine Stücke geschnitten

1 Pfund Süßkartoffeln, geschält und in große Stücke geschnitten

Koscheres Salz

1 Stick (8 Esslöffel) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1/2 Tasse Sahne bei Raumtemperatur

1 Vanilleschote, gespalten und Samen herausgekratzt

1/2 Teelöffel Zitronenschale (ab ca. 1 Zitrone)

3 Esslöffel Traubenkernöl

6 Scheiben Schinken, quer in Julienne-Streifen dünn geschnitten

Image

Richtungen

  1. Beide Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und gut mit Salz abschmecken. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und köcheln Sie ca. 10 Minuten, bis die Gabel weich ist. Gut abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Stücke am Boden der Pfanne etwa 7 Minuten lang tiefbraun sind. Vom Herd nehmen.
  3. Übertragen Sie die Kartoffeln in Chargen und Reis in eine mittelgroße Schüssel. Fügen Sie die Butter, Sahne, Vanillesamen, Zitronenschale und 3/4 Teelöffel Salz hinzu und mischen Sie alles gut mit einem Gummispatel.
  4. Das Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Fügen Sie den Schinken hinzu und kochen Sie ihn unter häufigem Rühren mit einem geschlitzten Löffel etwa 3 Minuten lang, bis er knusprig und goldbraun ist. Zum Abtropfen auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller legen.
  5. Die Kartoffelpüree in eine Schüssel geben und vor dem Servieren mit dem knusprigen Schinken bestreuen.