Anonim

Zutaten

1/4 Tasse natives Olivenöl extra sowie 2 Esslöffel zum Kochen von Steaks

2 (1 Zoll dicke) Rib-Eye-Steaks (jeweils ca. 1 Pfund)

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Tassen Rucola, gewaschen und trocken geschleudert

11/2 Tassen geröstete Paprika, gespült und trocken tupfen

4 Esslöffel Balsamico-Essig

Kleiner Block Parmesan (ca. 8 Unzen)

Richtungen

  1. In einer großen Bratpfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Pfanne zu rauchen beginnt, fügen Sie vorsichtig Steaks hinzu. Lassen Sie die Steaks ca. 6 Minuten auf der Seite kochen, ohne das Fleisch zu bewegen oder zu durchbohren. Dies wird dazu beitragen, eine gute, knusprige Sear zu erzeugen. Wenn das Steak zu schnell zu bräunen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Wenn die Steaks braun sind, drehen Sie die andere Seite um und braten Sie sie 6 Minuten lang an. Für eine mittlere Vertiefung weitere 3 bis 4 Minuten pro Seite kochen. Das Fleisch auf einen großen Teller legen und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Eine große Platte dekorativ mit Rucola auslegen. Die gerösteten Paprikaschoten in große Stücke schneiden und über den Rucola streuen. In einer kleinen Schüssel das 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, den Balsamico-Essig und alle Fleischsäfte, die sich möglicherweise von den Steaks auf dem Teller angesammelt haben, verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schneiden Sie die Steaks quer über das Korn und schräg in 1 1/2-Zoll dicke Stücke. Die Scheiben auf den Salat legen und mit Dressing beträufeln. Rasieren Sie mit einem Gemüseschäler etwa 8 Stück Parmesan über der Schüssel.