Anonim

Zutaten

Soße:

1/4 Tasse saure Sahne

1/2 Teelöffel Zitronenschale plus 1 Teelöffel Zitronensaft

Prise koscheres Salz

Waffeln:

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

1/2 Tasse Vollkornmehl

1 Esslöffel Backpulver

1/2 Teelöffel koscheres Salz

2 große Eier bei Raumtemperatur

1 1/2 Tassen Vollmilch bei Raumtemperatur

1/4 Tasse saure Sahne plus mehr zum Servieren

1 Stick (1/2 Tasse) ungesalzene Butter, geschmolzen

1/4 Tasse Kapern, abgetropft und gespült

3 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch sowie mehr zum Garnieren

4 Unzen dünn geschnittener Räucherlachs

Image

Richtungen

  1. Für die Sauce: In einer kleinen Schüssel Sauerrahm, Zitronenschale, Zitronensaft und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  2. Für die Waffeln: Ein Waffeleisen nach Herstellerangaben vorheizen.
  3. In einer großen Schüssel das Allzweckmehl, das Vollkornmehl, das Backpulver und das Salz verquirlen. Bilden Sie einen Brunnen in der Mitte und fügen Sie die Eier, Milch und Sauerrahm hinzu. Von innen beginnend die feuchten Zutaten verquirlen und die trockenen Zutaten langsam einarbeiten. Wenn fast vollständig eingearbeitet, die Butter beträufeln und verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  4. Schaufeln Sie genug Teig in das Waffeleisen, um drei Viertel des Weges zu füllen. Mit 1 1/2 Teelöffel Kapern und 1 Teelöffel Schnittlauch bestreuen. Schließen und ca. 5 Minuten kochen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Entfernen Sie die Waffel und teilen Sie sie entlang der markierten Linien in Stücke. Top mit ein paar Scheiben geräuchertem Lachs, einem Schuss Zitronensauerrahm und etwas Schnittlauch. Wiederholen Sie mit den restlichen Zutaten, um mehr Waffeln zu machen.