Anonim

Zutaten

1/2 Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 kleine Zwiebel, gehackt

1 Karotte, gehackt

1 Knoblauchzehe, geschält und zerschlagen, plus 2 gehackte Knoblauchzehen

2 (8 Unzen) Dosen gehackte Tomaten in ihrem Saft

1 (8 Unzen) Flasche Muschelsaft

1/4 Tasse trockener Weißwein

1 Tasse Wasser

2 Tassen Couscous

2 Pfund große Garnelen, geschält und entdarmt

1 Zitrone, entsaftet

1 Esslöffel rote Pfefferflocken

Gehackte Petersilienblätter zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. In einem großen Topf 1/4 Tasse Olivenöl erhitzen. Wenn Sie fast geraucht haben, fügen Sie Zwiebel, Karotte und 1 Knoblauchzehe hinzu und braten Sie sie ca. 5 Minuten lang an, bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie die Tomatenkonserven und ihren Saft, Muschelsaft und Weißwein hinzu. Zum Kochen bringen und unbedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Tomatenmischung vorsichtig in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und pürieren. Fügen Sie bei Bedarf ein paar Esslöffel Wasser hinzu - Sie möchten eine Brühe erhalten. Auf Gewürze prüfen.
  2. Brühe wieder in den Topf geben. 1 Tasse Wasser und 2 Esslöffel natives Olivenöl extra hinzufügen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 2 Tassen Couscous hinzufügen. Topf abdecken und vom Herd nehmen. 10 Minuten ruhen lassen, damit der Couscous die gesamte Flüssigkeit aufnehmen kann. Mit einer Gabel flusen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer großen Pfanne das restliche 1/4 Tasse Öl und die 2 gehackten Knoblauchzehen hinzufügen. Erhitzen Sie das Öl und achten Sie darauf, den Knoblauch nicht zu verbrennen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Garnelen hinzu und rühren Sie sie gelegentlich um. Kochen Sie die Garnelen etwa 5 Minuten lang, bis sie rosa werden. Achten Sie darauf, die Garnelen nicht zu lange zu kochen, da sie sonst zäh werden. Vom Herd nehmen und Zitronensaft, Paprika und gehackte Petersilie hinzufügen. Auf Gewürze prüfen.
  4. Zum Servieren den Couscous in der Mitte einer Platte aufhäufen und mit den Garnelen belegen.