Anonim

Zutaten

Soccas:

3/4 Tasse Kichererbsenmehl (Kichererbsenmehl)

2 Esslöffel plus 4 Teelöffel natives Olivenöl extra

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/4 Teelöffel gemahlener Koriander

Füllung:

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

12 mittelgrüne Bohnen, geschnitten und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

1 Stick Sellerie, fein gewürfelt

1 große Schalotte, gehackt

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Ein 8-Unzen-Bündel toskanischer oder grüner Grünkohl, mittlerer Stiel entfernt, wenn dick, und Blätter in 1/2-Zoll-Stücke gehackt

1/2 Tasse Weißwein wie Pinot Grigio

1/3 Tasse geröstete Pinienkerne

1/3 Tasse Rosinen

Belag:

1/2 Tasse fettarmer griechischer Joghurt bei Raumtemperatur

1 Teelöffel Agave

1 Teelöffel frischer Zitronensaft (aus 1/2 kleiner Zitrone)

1/2 Teelöffel gemahlener Koriander

1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Für die Soccas: In einer mittelgroßen Schüssel das Kichererbsenmehl, 3/4 Tasse Wasser, 2 Esslöffel Olivenöl, Salz, Kreuzkümmel und Koriander verquirlen. In einer 10-Zoll-Pfanne mit Antihaftbeschichtung 1 Teelöffel Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Gießen Sie 1/3 Tasse des Teigs in die Pfanne. Kippen Sie die Pfanne so, dass der Teig den Boden der Pfanne bedeckt. Etwa 3 Minuten kochen, bis die Unterseitenkanten golden werden. Drehen Sie die Socca mit einem hitzebeständigen Silikonspatel um und kochen Sie auf der anderen Seite 3 Minuten lang goldbraun. Wiederholen Sie mit dem restlichen Öl und Teig.
  2. Für die Füllung: In einer 12-Zoll-Antihaft-Pfanne das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die grünen Bohnen, Sellerie, Schalotten, Salz und Pfeffer hinzu. 5 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis das Gemüse weich wird. Grünkohl und Wein hinzufügen. Rühren Sie ca. 3 Minuten, bis der Grünkohl welkt. Pinienkerne und Rosinen einrühren.
  3. Für das Topping: In einer kleinen Schüssel Joghurt, Agave, Zitronensaft, Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer glatt rühren.
  4. Zum Zusammenbau die Füllung in die Mitte jeder Socca geben. Rollen Sie die Socca wie eine Geleerolle auf, um die Füllung zu umhüllen. Das Topping darüber geben und servieren.