Anonim

Zutaten

Zwiebeln:

1/2 Tasse Apfelessig

1/3 Tasse Zucker

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 kleine rote Zwiebel, halbiert, in dünne Scheiben geschnitten und gespült

Kichererbsen:

Eine 15-Unzen-Dose Kichererbsen, gut abtropfen lassen und auf Papiertüchern getrocknet

2 Esslöffel Olivenöl

1 Teelöffel Zitronenschale

1 Teelöffel Zaatar oder getrocknete Minze

1/2 Teelöffel koscheres Salz

Salat:

2 Trauben toskanischer Grünkohl, in dünne Scheiben geschnitten

1/2 Teelöffel koscheres Salz

2 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Champagneressig

1/2 Tasse zerbröckelter Feta

1 Teelöffel Zaatar

Image

Richtungen

  1. Für die Zwiebeln: Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor.
  2. Bringen Sie Essig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen, um den Zucker aufzulösen. Legen Sie die Zwiebeln in eine kleine Schüssel und gießen Sie die heiße Mischung darüber. Gut umrühren. Vor Gebrauch 1 Stunde auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Für die Kichererbsen: In der Zwischenzeit die Kichererbsen mit Olivenöl, Zitronenschale, Zaatar und Salz vermengen. Auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Minuten goldbraun und knusprig rösten. Auf Papiertüchern gut abtropfen lassen.
  4. Für den Salat: Den toskanischen Grünkohl in eine große Schüssel geben. Fügen Sie 1/4 Teelöffel Salz hinzu und massieren Sie das Salz in den Grünkohl. Fügen Sie das Olivenöl, den Essig und das restliche 1/4 Teelöffel Salz hinzu. Fügen Sie 1/2 Tasse der Zwiebeln ohne ihre Flüssigkeit, alle Kichererbsen, Feta und Zaatar hinzu. Werfen, um zu kombinieren und zu dienen.